Schwindelkörner

Schwindelkörner, 1) so v.w. Cubeben, Früchte von Piper cubeba; 2) so v.w. Coriandersamen, Früchte von Coriandrum sativum.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwindelkörner — Schwindelkörner, s. Coriandrum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwindelkörner, die — Die Schwindelkörner, sing. inus. bey einigen, ein Nahme des Corianders, weil er gut wider den Schwindel ist …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kubeben-Pfeffer — (Piper cubeba) Systematik Magnoliids Ordnung: Pfefferartige (Piperales) …   Deutsch Wikipedia

  • Corĭandrum — L. (Koriander), Gattung der Umbelliferen, einjährige, verzweigte, kahle Kräuter mit mehrfach fiederteiligen Blättern und wenigstrahligen Dolden ohne Hülle, fadenförmigen Hüllchenblättern, weißen Blüten und kugeligen oder eiförmigen Früchten;… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cubēbe, die — Die Cubēbe, plur. die n. 1) Die größte Art Rosinen, welche von Damascus in Syrien, am häufigsten aber von der Insel Cypern zu uns gebracht wird, und im gemeinen Leben auch Cibeben heißt. Da Frisch in einer alten Handschrift diese Rosinen unter… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Coriander (Botanik) — Coriander (Botanik), (coriandrum sativum), ein in Südamerika einheimisches Gewächs, welches bei uns in den Gärten wegen seines Samens gezogen wird gehört in die Familie der Doldenpflanzen, und wurde sonst ungerechter Weise für giftig erklärt, da… …   Damen Conversations Lexikon

  • PIPER CUBEBA L. F. - КУБЕБА — см. 229. Кустарник. P. cubeba L. f. Кубеба Suppl. (1781) 90 (non Vahl., nec Nees). Тихомиров 1 (1900) 255. Tschirch 1 (1923) 182, f. 23 25. Burkill (1935) 1743. Guenther V (1952) S у n. Cubeba officinalis Rafin. М е с т н. н а з в. Англ. cubebs;… …   Справочник растений

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”