Schwingkölbchen

Schwingkölbchen (Schwingkolben), s.u. Flügel.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwingkölbchen — Schwingkölbchen, Halteren, die verkümmerten Hinterflügel der Zweiflügler …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwingkölbchen — ⇒ Halteren …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Schwingkölbchen — Schnake mit keulenförmigen Schwingkölbchen neben den Flügelansätzen. Als Halteren werden die zu so genannten Schwingkölbchen reduzierten Flügel bezeichnet. Mit ihnen bestimmen die Insekten ihre Orientierung im Raum. Man findet Halteren vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwingkölbchen — Schwịng|kölb|chen 〈Pl.〉 = Halteren (2) * * * Schwingkölbchen,   die Halteren …   Universal-Lexikon

  • Haltere — Schnake mit keulenförmigen Schwingkölbchen neben den Flügelansätzen …   Deutsch Wikipedia

  • Bilderflügelfliege — Taufliegen Schwarzbäuchige Taufliege (Drosophila melanogaster) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Cocciden — Schildläuse Cochenillenschildläuse Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Coccina — Schildläuse Cochenillenschildläuse Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Coccoidea — Schildläuse Cochenillenschildläuse Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Drosophilidae — Taufliegen Schwarzbäuchige Taufliege (Drosophila melanogaster) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”