Schwäderich

Schwäderich, 1) die tiefe Stelle im Wasser unter den Wasserrädern; 2) ein langes Netz mit einem Garnsacke.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwäderich, der — Der Schwäderich, des s, plur. die e, in einigen Gegenden, ein Loch oder eine Grube in der Erde, welche das von den Mühlrädern oder aus einem Gerinne abschießende Wasser in die Erde wühlet. Von dem in den gemeinen Oberdeutschen Mundarten üblichen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schweddrich — Als Schweddrich wird eine stationäre Fischfangeinrichtung an Mühlwehren bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Namensdeutung 2 Funktionsweise 3 Der Schweddrich von Sallmannshausen an der Werra …   Deutsch Wikipedia

  • Schwederich — Schwederich, so v.w. Schwäderich …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”