Schälblasen

Schälblasen (Pemphigus neonatorum), ein Neugeborene befallender Hautausschlag, Bläschen od. meist Blasen, welche sich mit einer molkigen Flüssigkeit füllen, zeitig platzen od. zerstört werden u. Schärfe od. Excoriationen od. Geschwüre hinterlassen; selten werden sie bösartig, füllen sich mit Jauche u. geben in Geschwüre über.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schälblasen — Schälblasen, Schälblattern, der Pemphigus der Neugebornen, s. Pemphigus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schälblasen — Schäl|bla|sen 〈Pl.〉 Erkrankung, die durch mit wasserheller od. gelblicher Flüssigkeit gefüllte, schlaffe Blasen von Linsen bis Eigröße auf Haut u. Schleimhäuten gekennzeichnet ist: Pemphigus vulgaris; Sy Pemphigus, Schälblattern * * *… …   Universal-Lexikon

  • Schälblasenausschlag — Schälblasen|ausschlag,   Pemphigoid des Neugeborenen, Pẹmphigus neonatorum, Impetigo contagiosa, durch Staphylokokken hervorgerufene Hautinfektion bei Neugeborenen und Säuglingen in den ersten Lebenswochen; führt zu erbsen bis pfenniggroßen,… …   Universal-Lexikon

  • Pemphigus — Blasen bildende Hautkrankheit * * * Pẹm|phi|gus 〈m.; ; unz.〉 = Schälblasen [zu grch. pemphix „Blase“] * * * Pẹmphigus   [zu griechisch pémphix, pémphigos »Hautblase«] der, , Blasenausschlag, Sammelbezeichnung für Hautkrankheiten unbekannter… …   Universal-Lexikon

  • Schälblattern — Schäl|blat|tern 〈Pl.〉 = Schälblasen * * * Schäl|bla|sen <Pl.>, Schäl|bla|sen|aus|schlag, der, Schäl|blat|tern <Pl.>: Pemphigus …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”