Schönborn [2]

Schönborn, 1) Dorf im Untermanhartsbergkreise in Österreich unter der Enns; Schloß mit Park, Theater u. Fasanerie; 2) Dorf im Bezirk Rumburg des böhmischen Kreises Leitmeritz, mit Commerzialwaarenstempelamt u. 2280 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schönborn [2] — Schönborn, Friedrich, Graf, österreich. Staatsmann, geb. 11. Sept. 1841 zu Dlaschkowitz in Böhmen, studierte die Rechte und machte sich durch einige Broschüren als eifriger Anhänger der tschechisch klerikalen Richtung im böhmischen Feudaladel… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schönborn (Niederlausitz) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schönborn (Adelsgeschlecht) — Stammwappen der von Schönborn Die Familie der Grafen von Schönborn ist ein hochadeliges Adelsgeschlecht, das in der Frühen Neuzeit viele kirchliche Würdenträger des Heiligen Römischen Reiches stellte und im Maingebiet und in Franken eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Schönborn-Gymnasium — Bruchsal Schultyp Gymnasium Gründung um 1755 Ort Bruchsal Bundesland Baden Württemberg Staat Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Schönborn (Frielendorf) — Schönborn Gemeinde Frielendorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schönborn-Gymnasium Bruchsal — Schulform Gymnasium Gründung um 1755 Ort Bruchsal Land Baden Württemberg Staat Deutschland Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schönborn — • The name of a German noble family, many members of which were prelates of the Church Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Schonborn     Schönborn      …   Catholic encyclopedia

  • Schönborn (Palatinat) — Schönborn …   Wikipédia en Français

  • Schönborn (Triptis) — Schönborn Stadt Triptis Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schönborn [1] — Schönborn, altes rheinländisches, seit 1701 reichsgräfliches Geschlecht. Johann Philipp von S., geb. 1605, ward 1642 Fürstbischof zu Würzburg sowie 1647 Erzbischof und Kurfürst von Mainz, wirkte für die Wahl Ferdinands III. zum römischen König,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”