Schöndorf

Schöndorf, 1) gräflich Solmsscher Marktflecken im Kreise Bunzlau des Regierungsbezirks Liegnitz (preußische Provinz Schlesien); 1000 Ew.; 2) Dorf im Hausruckkreis in Österreich ob der Enns, unweit der Mündung der Bökla in die Ager, Schloß, gothische Kirche, Gußstahlfeilenfabrik, Papiermühle; 500 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schöndorf — ist der Name verschiedener Ortschaften: in Deutschland Schöndorf (an der Ruwer), Gemeinde im Landkreis Trier Saarburg, Rheinland Pfalz Schöndorf (bei Schleiz), Gemeinde im Saale Orla Kreis, Thüringen Schöndorf (Breitenbrunn), Ortsteil des Marktes …   Deutsch Wikipedia

  • Schöndorf — may refer to the following places in Germany:*Schöndorf, Rhineland Palatinate, in the Trier Saarburg district, Rhineland Palatinate *Schöndorf, Thuringia, in the Saale Orla Kreis, Thuringia *a part of Waldfeucht, North Rhine Westphalia *a part of …   Wikipedia

  • Schondorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schondorf — Infobox German Location Name = Schondorf a.Ammersee Wappen = Wappen schondorf.jpg lat deg = 48 |lat min = 03 lon deg = 11 |lon min = 05 Lageplan = Bundesland = Bayern Regierungsbezirk = Oberbayern Landkreis = Landsberg am Lech… …   Wikipedia

  • Schöndorf — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Schöndorf est un toponyme pouvant désigner : Toponyme  Allemagne Schö …   Wikipédia en Français

  • Schondorf — Original name in latin Schndorf Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 50.61745 latitude 11.69477 altitude 444 Population 0 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Schöndorf (Weimar) — Schöndorf Stadt Weimar Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schöndorf (Waldfeucht) — Schöndorf Gemeinde Waldfeucht Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schondorf am Ammersee — Schondorf am Ammersee …   Wikipédia en Français

  • Schondorf am Ammersee — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”