Schönebeck

Schönebeck, 1) Stadt im Kreise Kalbe des Regierungsbezirks Magdeburg (preußische Provinz Sachsen), links an der Elbe u. an der Magdeburg-Leipziger Eisenbahn, welche hier nach Staßfurt abzweigt; Saline, Salzschifffahrttexpedition, Hospital, chemische Präparatenfabrik, Pulver- u. Zündhütchen, Papier-, Watten-, Stärkefabrik; 8600 Ew., die Stadt ist mit Großsalza u. Frohse durch die in einem Dreieck liegenden, 1772 von Friedrich II. angelegten Colonistenstraßen verbunden; bei S. am 8. Nov. 1813 Gefecht der Alliirten unter Bennigsen gegen die Franzosen, s. Russisch-Deutscher Krieg S. 588; 2) Dorf im Kreise Nieder-Barnim des Regierungsbezirks Potsdam (preußische Provinz Brandenburg) bei Berlin; Papiermühle, Postamt; 1000 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schönebeck — oder Schoenebeck ist der Name einer altmärkischen Patrizierfamilie (siehe von Schönebeck) Bartholomäus Schönebeck, (1548–1605), Kaufmann und Ratsherr in Stendal Christoph Schönebeck, (1601–1662), deutscher Jurist, Kurfürstlicher Geheimer Rat und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schönebeck — Schönebeck,   Name von geographischen Objekten:    1) Schönebeck, Landkreis im Regierungsbezirk Magdeburg, Sachsen Anhalt, größtenteils links (westlich) der mittleren Elbe, grenzt im Norden an die kreisfreie Stadt Magdeburg, 460 km2, 78 40 …   Universal-Lexikon

  • Schönebeck — Schönebeck, Stadt im preuß. Regbez. Magdeburg, Kreis Kalbe, an der Elbe, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Halle Wittenberge, S. Staßfurt und S. Blumenberg, hat eine evangelische und eine kath. Kirche, Synagoge, Realschule, Amtsgericht, Salzamt,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schönebeck — Schönebeck, Stadt im preuß. Reg. Bez. Magdeburg, l. an der Elbe, (1900) 16.261 (1905: 17.779) E., Amtsgericht, Schifferschule; größte Saline Europas …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schönebeck — Schönebeck, preuß. Stadt im Reg. Bez. Magdeburg, an der Elbe u. der Magdeburg Leipziger Bahn, 9300 E., vielen Fabriken, beim nahen Flecken Elmen (Salze) große Saline, mit Sool und Schlammbädern …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schönebeck — Infobox German Location Art = town image photo = Wappen = Wappen Schoenebeck.png lat deg = 52 |lat min = 1 | lat sec=0 lon deg = 11 |lon min = 45 | lon sec=0 Lageplan = Bundesland = Sachsen Anhalt Landkreis = Salzlandkreis Verwaltungsgemeinschaft …   Wikipedia

  • Schönebeck — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymie Eugen Schönebeck (1936 ) est un artiste peintre allemand. Hans von Schoenebeck (1904 1944) est un archéologue allemand. Toponymie Schönebeck… …   Wikipédia en Français

  • Schönebeck — 1. Herkunftsname zu den Ortsnamen Schönebeck (Hamburg, Nordrhein Westfalen, Brandenburg, Sachsen Anhalt, ehem. Pommern/jetzt Polen), Schönbeck (Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern, bei Danzig). 2. Herkunftsname auf beck zu dem bayerischen… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Schonebeck — Original name in latin Schnebeck Name in other language Schonebeck, Schnebeck, Shenebek, Shjonebek, she na bei ke, shwnbk, Шенебек, Шёнебек State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.01682 latitude 11.7307 altitude 53 Population… …   Cities with a population over 1000 database

  • Schönebeck — ► C. del centro de Alemania, en el estado de Alta Sajonia; 45 096 h …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”