Schönlanke

Schönlanke (poln. Trczianka). Stadt im Kreise Czarnikow des Regierungsbezirks Bromberg der preußischen Provinz Posen, an einem Nebenfluß der Netze u. an der Preußischen Ostbahn; Tuchweberei; 3800 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schönlanke — Schönlanke, Stadt im preuß. Regbez. Bromberg, Kreis Czarnikau, an der Staatsbahnlinie Berlin Schneidemühl, 85 m ü. M., hat eine evangelische und eine kath. Kirche, Synagoge, Realschule, Präparandenanstalt, landwirtschaftliche Winterschule,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schönlanke — Schönlanke, Stadt im preuß. Reg. Bez. Bromberg, (1905) 7304 E., Amtsgericht, Realschule; Wollspinnerei, Zigarrenfabrikation; anstoßend Dorf S., 1300 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schönlanke — Trzcianka …   Deutsch Wikipedia

  • Schönlanke — Schönlạnke,   polnisch Trzcianka [ tʃtɕanka], Stadt in der Woiwodschaft Großpolen (bis 1998 in der aufgelösten Woiwodschaft Piła [Schneidemühl]), Polen, 85 m über dem Meeresspiegel, auf der Südabdachung des Pommerschen Höhenrückens, im… …   Universal-Lexikon

  • Trzcianka — Trzcianka …   Deutsch Wikipedia

  • Trzcianka — (ville) Pour les articles homonymes, voir Trzcianka. Trzcianka …   Wikipédia en Français

  • Trzcianka (ville) — Pour les articles homonymes, voir Trzcianka. Trzcianka …   Wikipédia en Français

  • Regierungsbezirk Grenzmark Posen-Westpreußen — Preußische Provinz Grenzmark Posen Westpreußen Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Grenzmark Posen-Westpreußen — Preußische Provinz Grenzmark Posen Westpreußen Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Czarnikau — Der preußisch deutsche Landkreis Scharnikau (Wartheland) und die Vorgängerkreise Czarnikau und Filehne bestanden in der Zeit zwischen 1818 und 1945. Der Landkreis Scharnikau (Wartheland) umfasste am 1. Januar 1945: 2 Städte, 58 Gemeinden.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”