Schönprunn

Schönprunn, ein altes Geschlecht in Altbaiern, welches von dem Schlosse Schönprunn in der Grafschaft Haag herstammt, 1699 den Freiherrenstand erhielt u. sich in die zwei Linien Mitlich u. Miltach theilte; von denen die letztere erloschen ist u. die erstere zum jetzigen Chef hat: Freiherrn Maximilian, Sohn des 1812 verstorbenen baierischen Geheimen u. Regierungsraths Freiherrn Max, ist geb. 1805 u. seit 1834 mit Marie geb. Banchero vermählt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schönbrunn (Denkendorf) — Schönbrunn Gemeinde Denkendorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Miltach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Königlich Bayerisches Chevaulegers-Regiment „Taxis“ — Das Chevaulegers Regiment „Taxis“ Nr. 2 war ein Kavallerieverband der bayerischen Armee. Der Friedensstandort des Regiments war Regensburg. Inhaltsverzeichnis 1 Kommandeure 2 Regimentsmusik 3 Tradition nach 1918/1919 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”