Schöttgen

Schöttgen, Christian, geb. 14. März 1587 in Wurzen, studirte auf der Pforte u. seit 1707 in Leipzig Theologie, Morgenländische Sprachen, Geschichte u. Philosophie, wurde 1716 Rector in Frankfurt a.d. O., 1719 Rector u. Professor der Schönen Wissenschaften am Collegium zu Stargard in Pommern, 1728 Rector der Kreuzschule in Dresden u.st. hier 15. (16) December 1751. Er bearbeitete das Eponymoiogicum von Reinesius, gab heraus die Scriptores rei rusticae (welche Geßner vollendete); Themistoclis epistolae, Lpz. 1710; des Lambertus Bosius Ellipses graecae, ebd. 1713 (3. Aufl. 1742); Pasors Lexikon, ebd. 1716; Antiquitätenlexikon, ebd. 1719 (dann 1726) u. schr. mit Kreysig: Diplomatische u. curieuse Nachlese der Geschichte von Obersachsen, Dresd. 1730–33, 12 Bde.; Diplomataria et scriptt. hist. germ., Altenb. 1753, 3 Bde., Fol.; Annotationes ad Juvenci historiam evangelicam, Nürnb. 1710; Rudimenta logices, Frankf. a.d. O. 1716, u. Aufl. Stargard 1725; Elementa theologiae mor., Lpz. 1723, dann 1727; Eorae hebraicae et talmudicae, Dresd. 1733 u. 42; Lexicon gr.- lat. im N. Test 1746, herausgeg. von Krebs, Lpz. 1765, von Spohn Lpz. 1790.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schöttgen — Johann Christian Schöttgen Johann Christian Schöttgen (* 14. März 1687 in Wurzen; † 16. Dezember 1751 in Dresden) war ein deutscher Theologe, Pädagoge und Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Christian Schöttgen — (* 14. März 1687 in Wurzen; † 16. Dezember 1751 in Dresden) war ein deutscher Pädagoge, Historiker und Lexikograph …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Christian Schöttgen — Johann Christian Schöttgen(Wurzen, 14 March 1687 Dresden, 16 December 1751) was a German biblical scholar. He is mainly known for his Horae Ebraicae et Talmudicae in universum Novum Testamentum (1733) which follows on the model of John Lightfoot… …   Wikipedia

  • Early Historical Documents On Jesus Christ —     Early Historical Documents on Jesus Christ     † Catholic Encyclopedia ► Early Historical Documents on Jesus Christ     The historical documents referring to Christ s life and work may be divided into three classes: pagan sources, Jewish… …   Catholic encyclopedia

  • Georg Christoph Kreysig — Georg Christoph Kreyßig, auch Kreysig, (* 7. Oktober 1695 in Dörfel; † 13. Januar 1758 in Dresden) war ein deutscher Buchhändler und Regionalhistoriker. Leben Der Sohn des gleichnamigen Dorfrichters aus dem erzgebirgischen Dörfel besuchte von… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Christoph Kreyßig — Georg Christoph Kreyßig, auch Kreysig, (* 7. Oktober 1695 in Dörfel; † 13. Januar 1758 in Dresden) war ein deutscher Buchhändler und Regionalhistoriker. Leben Der Sohn des gleichnamigen Dorfrichters aus dem erzgebirgischen Dörfel besuchte von… …   Deutsch Wikipedia

  • Euphemia von Oels — Schlussstein am ehemaligen Vorschloss in Liebenwerda. Der Stein zeigt das kursächsische Wappen, und wahrscheinlich Kurfürstin Euphemia von Oels …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Scho — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinbrücke Speyer (B 39) — 49.3166666666678.45305555555567Koordinaten: 49° 19′ 0″ N, 8° 27′ 11″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Salierbrücke — 49.3166666666678.4530555555556 Koordinaten: 49° 19′ 0″ N, 8° 27′ 11″ O f1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”