Schürloch

Schürloch, s.u. Schüren u. Glashütte.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schürloch — Schür|loch, das: Öffnung eines Ofens, durch das hindurch man das Feuer schüren kann …   Universal-Lexikon

  • Schürloch, das — Das Schǖrlóch, des es, plur. die lcher, das Loch in einem Ofen, durch welches das Feuer angeschüret, oder auch nur geschüret wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gypsbrennen — erfolgt, wenn man gebrannten Gyps in geringer Menge erhalten will, in einem Kessel od. auf einer gußeisernen Platte, unter welche Feuer angemacht wird unter stetem Umrühren des gepulverten Gypses; eine größere Menge brennt man im gewöhnlichen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Griechische Vasen — Die griechische Vasenmalerei ist der übergeordnete Begriff für die meist mit brennbaren Erdfarben aufgetragene Dekoration griechischer Keramik. Sie umfasst die gemalten Gefäßverzierungen unterschiedlichster Zeitstufen ab der vorgriechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Vasenmalerei — Die griechische Vasenmalerei ist der übergeordnete Begriff für die meist mit brennbaren Erdfarben aufgetragene Dekoration griechischer Keramik. Sie umfasst die gemalten Gefäßverzierungen unterschiedlichster Zeitstufen ab der vorgriechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vasenbild — Die griechische Vasenmalerei ist der übergeordnete Begriff für die meist mit brennbaren Erdfarben aufgetragene Dekoration griechischer Keramik. Sie umfasst die gemalten Gefäßverzierungen unterschiedlichster Zeitstufen ab der vorgriechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vasenmaler — Die griechische Vasenmalerei ist der übergeordnete Begriff für die meist mit brennbaren Erdfarben aufgetragene Dekoration griechischer Keramik. Sie umfasst die gemalten Gefäßverzierungen unterschiedlichster Zeitstufen ab der vorgriechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vasenmalerei — Die griechische Vasenmalerei ist der übergeordnete Begriff für die meist mit brennbaren Erdfarben aufgetragene Dekoration griechischer Keramik. Sie umfasst die gemalten Gefäßverzierungen unterschiedlichster Zeitstufen ab der vorgriechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wehreisen — Wehreisen, 1) Eisen, mit welchem ein Geschlepp (s.u. Stangenkunst) an eine Kunst gehängt wird; 2) an dem Schürloch des Brennofens eingemauertes Eisen, damit der Schürer mit der Krücke das Schürloch nicht beschädige …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Glas [1] — Glas, eine in der Glühhitze durch Schmelzung entstandene chemische Verbindung von Kieselsäure (in einigen Fällen auch Borsäure) mit verschiedenen Basen (Kali, Natron, Kalk, Magnesia, Thonerde, Bleioxyd, Zinnoxyd, Eisenoxydul etc.), welche eine… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”