Schüttrecht

Schüttrecht, s.u. Schütten 7).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schüttrecht, das — Das Schüttrêcht, des es, plur. inus. in Niederdeutschland, das Recht zu schütten, d.i. das Vieh eines andern, wenn es Schaden thut, zu pfänden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schutten — Schutten, 1) so v.w. wölfen; 2) eine Abgabe an Getreide entrichten; 3) vom Getreide, eine gewisse Menge Körner geben: 4) von einem Bergwerke od. einer Zeche, reiche Anbrüche, gute Ausbeute geben; 5) bei Schleußen u. Sielen, ein Schiff… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”