Schüttsenf

Schüttsenf, ist Erysimum officinale.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hederich, der — Der Hêderich, des es, plur. inus. 1) Eine Pflanze, welche gelbe Blumen und eine gerade viereckige Schote trägt, und so wohl als ein Unkraut häufig unter der Gerste, als auch an den Wegen, und auf Wällen und Dämmen wächset; Erysimum officinale L.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schüttensenf, der — Der Schüttensênf, des es, plur. inus. bey einigen ein Nahme des wilden Senfes oder Hederiches, Erysimum L. welcher auch Wegesenf genannt wird. Etwa für Schuttsenf, weil er gern auf den Schutthaufen, Dämmen und Wegen wächst? …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”