Scilla [1]

Scilla, 1) Vorgebirge der neapolitanischen Provinz Calabria ulteriore II., besteht aus einem 200 Fuß hohen, in die Meerenge von Messina hineinragenden Felsen, welcher die hier herrschende Meeresströmung verstärkt; 2) so v.w. Sciglio.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scilla [1] — Scilla L. (Meerzwiebel, Blaustern), Gattung der Liliazeen, Zwiebelgewächse mit eiförmigen, länglichen bis linealischen Blättern, auf gegliedertem Stiele stehender Blütentraube, meist azurblauen oder grünlich purpurnen, selten weißen Blüten, fast… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scilla — Para otros usos de este término, véase Scilla (Italia).   Scilla …   Wikipedia Español

  • Scilla cydonia — Systematik Monokotyledonen Ordnung: Spargelartige (Asparagales) Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Scilla luciliae — ? Scilla luciliae Общий вид растения …   Википедия

  • Scilla albescens — Systematik Monokotyledonen Ordnung: Spargelartige (Asparagales) Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Scilla nana — Systematik Monokotyledonen Ordnung: Spargelartige (Asparagales) Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Scilla (Italie) — Scilla Le château de Scilla Blason Administration Nom calabrais Scilla, U Scigghiu Pays …   Wikipédia en Français

  • Scilla morrisii — Systematik Monokotyledonen Ordnung: Spargelartige (Asparagales) Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Scilla (Kalabrien) — Scilla Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Scilla (Italia) — Scilla …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”