Magenpumpe


Magenpumpe

Magenpumpe, von Weiß in London erfundene Spritze mit elastischem Rohre, um bei Vergiftungen die Gifte, nach vorher eingepumptem Wasser od. Essig, schnell aus dem Magen auszupumpen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Magenpumpe — Magenpumpe, von Kußmaul angegebene pumpenartige Vorrichtung zur Entleerung und zum Ausspülen des Magens, besteht aus einer großen Spritze und einem elastischen Schlauch von ca. 70 cm Länge, der, ähnlich einem Katheter, unten blind endigt und zwei …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Magenpumpe — Magenpumpe, pumpenartige Vorrichtung zum Entleeren des Mageninhaltes (s. Magenausspülung) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Adolf Kussmaul — Adolf Kußmaul Adolf Kußmaul (* 22. Februar 1822 in Graben bei Karlsruhe; † 28. Mai 1902 in Heidelberg; alle Vornamen: Carl Philipp Adolf Konrad K.) war ein deutscher Arzt, Hochschullehrer und medizinischer Forscher, er gilt als Mit Urheber des… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Kußmaul — (* 22. Februar 1822 in Graben bei Karlsruhe; † 28. Mai 1902 in Heidelberg; alle Vornamen: Carl Philipp Adolf Konrad K.) war ein deutscher Arzt, Hochschullehrer und medizinischer Forscher, er gilt als Mit Urheber des Begriffs „Biedermeier“ …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Jacob Daniel Weiß — oder John Weiß (* 15. Mai 1773 in Rostock; † 25. Dezember 1843 in Brighton), war ein Fabrikant chirurgischer Instrumente. Leben Johann Jacob Daniel Weiß wurde als drittes Kind des Rostocker Messerschmiedemeisters Georg Bernhard Jacob Weiß und… …   Deutsch Wikipedia

  • John Weiß — Johann Jacob Daniel Weiß oder John Weiß (* 15. Mai 1773 in Rostock; † 25. Dezember 1843 in Brighton), war ein Fabrikant chirurgischer Instrumente. Leben Johann Jacob Daniel Weiß wurde als drittes Kind des Rostocker Messerschmiedemeisters Georg… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Oliver von Leube — Wilhelm von Leube Wilhelm Olivier von Leube (* 14. September 1842 in Ulm; † 16. Mai 1922 auf Schloss Montfort am Bodensee) war ein deutscher Pathologe, Internist und Neurologe. Leube, Sohn eines Ulmer Arztes, studierte von 1861 bis 1865 Medizin… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Olivier Leube — Wilhelm von Leube Wilhelm Olivier von Leube (* 14. September 1842 in Ulm; † 16. Mai 1922 auf Schloss Montfort am Bodensee) war ein deutscher Pathologe, Internist und Neurologe. Leube, Sohn eines Ulmer Arztes, studierte von 1861 bis 1865 Medizin… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Olivier von Leube — Wilhelm von Leube Wilhelm Olivier von Leube (* 14. September 1842 in Ulm; † 16. Mai 1922 auf Schloss Montfort am Bodensee) war ein deutscher Pathologe, Internist und Neurologe. Leube, Sohn eines Ulmer Arztes, studierte von 1861 bis 1865 Medizin… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm von Leube — Wilhelm Olivier von Leube (* 14. September 1842 in Ulm; † 16. Mai 1922 auf Schloss Montfort am Bodensee) war ein deutscher Pathologe, Internist und Neurologe. Leube, Sohn eines Ulmer Arztes, studierte von 1861 bis 1865 Medizin in Tübingen (bei …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.