Magenschaft


Magenschaft

Magenschaft, Magenscheid, s. Mage.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Magenschaft — Magenschaft, s. Mage …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwertmagen — Nehmen die Schwertmagen das Heergewäte, so nehmen die Gespinnen die ⇨ Gerade(s.d.). – Graf, 216, 241. Unter Schwertmagen verstand man im alten deutschen, besonders dem Sachsenrechte alle, die von einem gemeinsamen Vater abstammten, die Agnaten… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Mage — (Magen, altdeutsch), 1) Gesellschaft; 2) Glied einer Gesellschaft; 3) Glied einer, von gleichen Stammeltern herkommenden Familie, wo die Männer Schwert u. die Frauen Spillmagen hießen. Eine solche Verwandtschaft zusammen genommen hieß… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mage [1] — Mage (Magschaft, Magenschaft, althochd. mag), in der germanischen Rechtssprache soviel wie Seitenverwandtschaft. Die männlichen Verwandten von väterlicher Seite wurden als Schwertmagen (Ger , Speermagen, Schwertseite, auch schlechthin Schwert,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mage — Mage, in der alten Rechtskunde ein Seitenverwandter (männlicherseits: Schwert M.; weiblicherseits: Spill , Spindel oder Kunkel M.), Verwandter im allgemeinen; Magenschaft, s.v.w. Verwandtschaft …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Magschaft — Magschaft, Magenschaft, s. Mage …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.