Magnentĭus


Magnentĭus

Magnentĭus, Flavius Magnus, ein Franke aus Gallien, gewann bei Kaiser Constans durch Tapferkeit großes Ansehen u. wurde zum Befehlshaber der kaiserlichen Leibgarden, der Jovianer u. Herculianer, ernannt; 350 n. Chr. ermordete er den Constans u. warf sich selbst als Kaiser auf, wurde auch von den Legionen in Italien, Spanien, Britannien u. Afrika anerkannt, aber von Constantius, dem Bruder des Constans, bekriegt u. 28. Sept. 352 bei Münster geschlagen; er floh nach Lyon, u. als ihn hier seine Soldaten seinem Gegner ausliefern wollten, erstach er sich im August 353 selbst.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Magnentius — Centeni …   Deutsch Wikipedia

  • Magnentĭus — Magnentĭus, Flavius Magnus M., röm. Kaiser 350–353, von Geburt ein Franke aus Gallien, stieß 350 in Augustodunum (Autun) als germanischer Truppenführer mit Hilfe des Marcellinus den verhaßt gewordenen Constans vom Thron und wurde in Gallien,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • MAGNENTIUS — natione Barbarus, Roman. Imperat. an. Urb. Cond. 1103. Coronam Augustoduni, in Galliâ, arripuit, A. C. 350. Constantemqueve Imperat. in Ruscinonensi Comitatu interfici iussit. Dein Africâ, Italiâ et Galliâ potitus, usque in Noricum et Pannoniam… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Magnentius — Flavius Magnus Magnentius usurper of the Roman Empire Although Magnentius restored certain rights to the Pagans, the reverse of this coin bears a prominent Christian chi rho …   Wikipedia

  • Magnentius — ▪ Roman emperor in full  Flavius Magnus Magnentius   died Aug. 11, 353, Gaul       usurping Roman emperor from Jan. 18, 350, to Aug. 11, 353. His career forms one episode in the struggles for imperial power that occurred after the death of… …   Universalium

  • Magnentius —    Usurper (350 353) who killed Constans I (q.v.) in battle in 350, and took over the western empire after defeating rival Nepotianus. Constantius II (q.v.) defeated him at Mursa in 351, after which Magnentius lost Italy (q.v.) in 352.… …   Historical dictionary of Byzantium

  • Magnentius, B. — B. Magnentius (4. Jan.), Erzbischof von Mainz. S. B. Rhabanus …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Magnentius — Magnẹntius,   Flavius Mạgnus, römischer Gegenkaiser (seit 350), * wohl Ambianum (heute Amiens), ✝ Lugdunum (heute Lyon) 10. 8. 353; war britisch fränkischer Herkunft; erhob sich als hoher Offizier (Comes) 350 in Gallien (Augustodunum/Autun)… …   Universal-Lexikon

  • Magnus Magnentius — Magnentius Flavius Magnus Magnentius (* um 303 wohl in Ambianum, heute Amiens; † 10. August 353 in Lugdunum, heute Lyon) war römischer Gegenkaiser von 350 bis 353. Er war wohl britisch fränkischer Herkunft und diente als Offizier in der römischen …   Deutsch Wikipedia

  • Flavius Magnentius — Magnence Magnence Usurpateur romain …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.