Midrasch

Midrasch (hebr.), das Studium des Mosaischen Gesetzes u. die daraus hervorgehenden Anelegungen, wie Mischna u. Talmud, der öffentliche Vortrag u. die freie exegetische Auslegung. Vgl. Zunz, Die gottesdienstlichen Vorträge der Juden, Berl. 1832; Jellinek, Bet-ha-Midrasch, Lpz. 1853–55, 3 Bde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Midrasch — (hebr. מדרשׁ midrāš, pl. Midraschim) ist die Auslegung religiöser Texte im rabbinischen Judentum. Inhaltsverzeichnis 1 Wortbedeutung 2 Geschichte 3 Formen 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Midrasch — (Plur. Midraschim, v. hebr. darasch, »forschen, untersuchen«), im weitern Sinne »Schriftforschung«, das tiefere Eindringen in den Geist des Gesetzes. Die Pflegstätte dieser Forschung hieß Bet ha M. (Akademie, Lehrhaus). In früherer Zeit war das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Midrasch — (hebr., Mehrzahl Midraschim), Auslegung, Erklärung des Gesetzes nach den Regeln der rabbinischen Hermeneutik. Die Midraschliteratur ist vom 4. bis 12. Jahrh. n.Chr. entstanden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Midrasch — Mi|d|rasch, der; , …schim [hebr. mid̲rạš = Forschung, Auslegung]: 1. Auslegung des Alten Testaments nach den Regeln der jüdischen Schriftgelehrten. 2. Sammlung von Auslegungen der Heiligen Schrift. * * * Midrasch   [hebräisch »Untersuchung«,… …   Universal-Lexikon

  • Midrasch — Mi|drasch* der; , ...schim <aus hebr. midraš »(Er)forschung« zu dāraš »suchen, nach etw. forschen«>: 1. Auslegung des Alten Testaments nach den Regeln der jüd. Schriftgelehrten. 2. Sammlung von Auslegungen der Heiligen Schrift …   Das große Fremdwörterbuch

  • Midrasch rabba — Midrasch (hebr. מדרשׁ, pl. Midraschim) ist die Auslegung religiöser Texte im rabbinischen Judentum. Inhaltsverzeichnis 1 Wortbedeutung 2 Geschichte 3 Form 3.1 Halachische Midraschim 3.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Midrasch HaGadol — Midrasch ha gadol (der große Midrasch, MHG) ist die Bezeichnung für ein umfangreiches (größte bekannte Midrasch Sammlung) anonymes (Verfasser: David ben Amram aus Aden?), nicht vor Ende des 13. Jahrhunderts (um 1350?) endredigiertes… …   Deutsch Wikipedia

  • Midrasch Hagadol — Midrasch ha gadol (der große Midrasch, MHG) ist die Bezeichnung für ein umfangreiches (größte bekannte Midrasch Sammlung) anonymes (Verfasser: David ben Amram aus Aden?), nicht vor Ende des 13. Jahrhunderts (um 1350?) endredigiertes… …   Deutsch Wikipedia

  • Midrasch haGadol — Midrasch ha gadol (der große Midrasch, MHG) ist die Bezeichnung für ein umfangreiches (größte bekannte Midrasch Sammlung) anonymes (Verfasser: David ben Amram aus Aden?), nicht vor Ende des 13. Jahrhunderts (um 1350?) endredigiertes… …   Deutsch Wikipedia

  • Midrasch ha-gadol — („der große Midrasch“, abgekürzt MHG) ist die Bezeichnung für eine mittelalterliche Sammlung von Midraschim zu den fünf Büchern der Tora. Die Endredaktion fand nicht vor Ende des 13. Jahrhunderts, möglicherweise um 1350 statt. Das Werk wird heute …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”