Magot


Magot

Magot (Inuus), 1) bei Geoffroi diejenigen Affen, welche bei verlängerter u. dicker Schnauze, einen dreieckigen Kopf, flache u. lange Nase u. Backentaschen haben; Schwanz fehlend od. von 1/2 der Körperlänge; Gesichtswinkel 45°. Dazu die Arten: Gemeiner Affe (Inuus silvanus s. ecaudatus), Makako od. Gemeine Meerkatze (I. cynomolcus), der Bruch- od. Schweinschwanzasse (I. nemestrinus), s.u. Makak. 2) Bei Cuvier nur die den Makaks ähnlichen Affen, welche an der Schwanzstelle nur ein kleines Knötchen haben. Dazu nur der Gemeine Affe (Waldteufel, Türkischer Affe, Ungeschwänzter M., I. silvanus, I. ecaudatus, Simia in. u. Simia pithecus L.), graubraun, mit fleischfarbigen Ohren u. Gesicht, wird gegen 3 Fuß lang; lebt in großen Schaaren auf Bäumen in Nordafrika, Abyssinien, um Gibraltar u. also der einzige Affe, welcher auch in Europa vorkommt, thut da viel Schaden, stellt Wachen aus bei Plünderung der Bäume u. Felder, vertheidigt sich gegen Raubthiere durch Werfen mit Sand, frißt außer Feld- u. Gartenfrüchten auch Würmer, welche er wohl auch unter Steinen vorsucht, Ameisen u. dgl., wird häufig nach Europa gebracht u. zum Seiltanzen u. anderen Künsten abgerichtet; pflanzt sich in der Gefangenschaft fort.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • magot — magot …   Dictionnaire des rimes

  • magot — 1. (ma go ; le t ne se lie pas ; au pluriel, l s se lie : des ma go z insupportables) s. m. 1°   Gros singe sans queue du genre des macaques. •   Notre magot prit pour ce coup Le nom d un port pour un nom d homme, LA FONT. Fabl. IV, 7. •   La… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • magot — MAGÓT, magoţi, s.m. Maimuţă mare, fără coadă, care trăieşte în nordul Africii şi în regiunea Gibraltar (Macacus sylvanus). – Din fr. magot. Trimis de claudia, 21.09.2003. Sursa: DEX 98  magót s. m., pl. magóţi Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa …   Dicționar Român

  • magot — MAGOT. s. m. Espece de gros singe. Il y a un magot qui danse sur la corde. On dit fig. d Un homme fort laid de visage, Qu il est laid comme un magot, que c est un vray magot, un laid magot. On appelle, Magot, Un amas d argent caché. On a trouvé… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Magot — Surtout porté dans le Lot et la Lozère, c est peut être un diminutif de Mage (= le plus grand), mais on pensera aussi à une variante ou un diminutif de Magaud, nom de personne d origine germanique. A noter aussi que Magot est un hameau à… …   Noms de famille

  • Magot — Mag ot, n. [F.] (Zo[ o]l.) The Barbary ape. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Magot — Magot, s. Makako …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Magot — Magot, Affe, s. Makak …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Magot — (Inuus), eine Gattung Affen der alten Welt, mit Backentaschen, Gesäßschwielen, aber ohne Schwanz. Der gemeine Affe (I. sylvanus), hauptsächlich im nördl. Afrika, wo er in großen Schaaren lebt und Felder und Gärten verwüstet. Er ist der am… …   Herders Conversations-Lexikon

  • magot — mȁgot m DEFINICIJA zool. uskonosi bezrepi majmun (Macaca sylvanus), jedina vrsta majmuna u Europi, živi na gibraltarskim stijenama ETIMOLOGIJA fr., prvotno značenje Magog: narod (potomci Jafeta) pod Satanovom vlašću; u srednjovjekovnim se… …   Hrvatski jezični portal


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.