Maharatten


Maharatten

Maharatten, so v.w. Mahratten.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maharatten — Maharatten, Volk, s. Mahratthen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maharatten — od. Maratten, kriegerisches Hinduvolk in Vorderindien, sollen aus Nordindien stammen und bei der mongolischen Eroberung in die Gebirge von Surate bis Goa geflohen sein. Als der Großmogul Aurengzeb die Küste Koromandel angriff, schlugen ihn die M …   Herders Conversations-Lexikon

  • Maharatten — Indien zur Zeit von Robert Clive um 1760. Staatsgebilde und Einflußgebiet der Marathen sind gelb dargestellt. Maratha, das Reich der Marathen, (Marathi: मराठा साम्राज्य, Marāṭhā Sāmrājya, Maratha Samrajya) war ein Staat in Zentralindien… …   Deutsch Wikipedia

  • Großmogul — (od. wie einige neuere Schriftsteller schreiben, Großmongole), ist der im Abendlande übliche Name für die einer turanischen (mongolischen) Dynastie angehörigen Beherrscher von Hindostan, welche erst zu Agra, dann aber zu Delhi residirten u. sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mahratten — (Maharatten), ein indisches Volk, ursprünglich die Bewohner der altindischen Landschaft Maharashra im centralen Indien, von der sie ihren Namen haben, seit dem 16. Jahrh. aber über einen großen Theil des mittleren Vorderindien als herrschender… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nordamerikanische Freistaaten [2] — Nordamerikanische Freistaaten (Gesch.). In den frühsten Zeiten bewohnte die Länder der jetzigen N. F. ein Volksstamm, der jetzt ausgestorben ist, von dem man aber noch viele Alterthümer findet, welche beweisen, daß er mehr Cultur besaß, als die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Assye — Assye, Dorf in der vorderindischen Provinz Berar, zwischen Bekerdun u. Jasserabad. Hier am 23. Sept. 1803 Sieg der Briten unter Wellesley über die Maharatten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aurungăbad — (Aurengabad), 1) Provinz in der vorderindischen Präsidentschaft Bombay am Arabischen Meere, hoch gelegen; Flüsse: Godavery u. Bhagiraty; fruchtbar; 6 Mill. Ew., meist Maharatten u. Hindus. Steht ganz unter britischer Aufsicht, doch ein Theil… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Candeish — (in Hindi: Khanidês), District der britischen Präsidentschaft Bombay, bis 1849 mit dem District Ahmednaggur vereinigt, umfaßt das Becken des mittleren Tapti, das im N. durch das Rudschapippaligebirge u. die Satpucakette vom Stromgebiet der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Maratten — Maratten, s. Maharatten …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.