Mahlgerinne


Mahlgerinne

Mahlgerinne, s.u. Gerinne 2).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mahlgerinne, das — Das Mahlgerinne, des s, plur. ut nom. sing. bey den Wassermühlen, dasjenigen Mühlgerinne, durch welches das Wasser auf die Räder geleitet wird; zum Unterschiede von dem wüsten Gerinne, welches das überflüssige Wasser abführet …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Vorarche — Vorarche, so v.w. Mahlgerinne, s.u. Gerinne 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gefäll, das — Das Gefäll, des es, plur. die e, in der dritten Hauptbedeutung des einfachen Fall, die Höhe zu bezeichnen, um wie viel ein flüssiger Körper fällt, d.i. um wie viel er an einem Orte dem Mittelpuncte näher ist als an dem andern. Der Fluß hat auf… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gerinne, das — Das Gerinne, des s, plur. ut nom. sing. Diminut. das Gerinnchen, Oberd. Gerinnlein, ein durch die Kunst verfertigter Canal, in welchem das Wasser in einen engern Raum gebracht wird, und daher stärker fließet. Das Gerinne an der Mühle, oder das… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.