Mahlmann


Mahlmann

Mahlmann, Siegfried August, geb. 13. März 1771 in Leipzig, erzog einen jungen Livländer u. begleitete denselben auf die Universität u. auf Reisen, fixirte sich in Leipzig, redigirte bis 1804 mit Spazier, dann bis 1810 allein die Zeitung für die Elegante Welt u., da er 1810 die Redaction der Leipziger politischen Zeitung übernahm, mit Meth. Müller, gab diese beiden Redactionen 1816 u. 1818. auf, beschäftigte sich mit Naturwissenschaften u. Ökonomie u. st. den 16. Sept. 1826. Er schr.: Die Lazzaroni, Lpz. 1803; Albano der Lautenspieler, ebd. 1803, Die Maske, ebd. 1803; Marionettentheater, ebd. 1806; Erzählungen u. Mährchen, ebd. 1811; Herodes vor Bethlehem, ebd. 1818; Gedichte, Halle 1825, 4. A. 1845. Sämmtliche Schriften, Lpz. 1839 f., 8 Bde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mahlmann — ist der Familienname folgender Personen: Siegfried August Mahlmann (1771–1826), deutscher Liederdichter, Schriftsteller, Redakteur und Zeitungsverleger Adolf Mahlmann (1876–1945), deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den… …   Deutsch Wikipedia

  • Mahlmann — Mahlmann, Siegfried August, Dichter, geb. 13. Mai 1771 in Leipzig, gest. daselbst 16. Dez. 1826, studierte die Rechte in seiner Vaterstadt, begleitete sodann einen jungen livländischen Edelmann nach Göttingen, machte mit ihm eine Reise durch das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mahlmann — Mahlmann, Siegfried Aug., Dichter, geb. 13. Mai 1771 in Leipzig, 1805 16 Herausgeber der »Zeitung für die elegante Welt«, 1810 18 der »Leipziger Zeitung«, gest. das. 16. Dez. 1826; schrieb: »Gedichte« (1825), Erzählungen und Dramatisches (die… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mahlmann — Mahlmann, Siegfr. Aug., Dichter, geb. 1771 zu Leipzig, wo er seit 1799 mehre Blätter redigirte, Hofrath wurde und 1826 st. Seine poetische Ader floß nicht reich aber gut, in der Lyrik war er ein Nachfolger des Hainbundes, der wehmüthige u.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Mahlmann — Mahlmann,   Siegfried August, Pseudonyme Julius Heiter, Bịttermann, Publizist und Schriftsteller, * Leipzig 13. 5. 1771, ✝ ebenda 16. 12. 1826. Nach einem abgebrochenen Jurastudium, Stellungen als Hofmeister und Verlagsbuchhändler sowie Reisen… …   Universal-Lexikon

  • Mahlmann — 1. Amtsname zu mnd. malman »der im Gericht zu Stimme und Urteil befugt ist«. 2. Berufsname auf mann zu mhd. maln, malen »mahlen« für den Gehilfen des Müllers, vgl. Mahlknecht …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Mahlmann, der — Der Mahlmann, des es, plur. die leute. 1) Von 2. Mahlen, molere, S. Mahlgast. 2) Von Mahl, das Gericht, ein nur in einigen Gegenden übliches Wort, die Gerichtsunterthanen zu bezeichnen. S. 2. Mahl 2. In einem andern Verstande sind die Mahlleute… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Carl-Heinz Mahlmann — (* 17. September 1907; † 7. November 1965) war 1929 bis 1935 Fußballspieler und vom 26. Januar 1951 bis zu seinem Tode 1. Vorsitzender des Hamburger SV. Spieler, 1929 1935 Der in Braunschweig aufgewachsene Carl Heinz Mahlmann fand über den SC… …   Deutsch Wikipedia

  • Siegfried August Mahlmann — um 1810 Siegfried August Mahlmann (* 13. Mai 1771 in Leipzig; † 16. Dezember 1826 ebendort) war ein deutscher Dichter, Schriftsteller und Verleger. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • August Mahlmann — Siegfried August Mahlmann (* 1771; † 1826) war ein deutscher Liederdichter, Schriftsteller, Redakteur und Zeitungsverleger. Er war Meister vom Stuhl der Loge Minerva zu den drei Palmen und verfasste auch zahlreiche Freimaurergesänge.[1] Von ihm… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.