Maaß [2]

Maaß, Johann Gebhard Ehrenreich, geb. 1766 zu Grotttorf im Halberstädtschen, wurde 1791 Professor der Philosophie in Halle u. st. 1823. Er schr.: Ideen zu einer physiognomischen Anthropologie, Lpz. 1791; Versuch über die Einbildungskraft, Halle 1792, 2. Aufl. 1797; Grundriß der Logik, ebd. 1793, 5. Aufl. 1836; Grundriß der Rhetorik, ebd. 1798, 5. Aufl., herausgegeben von Rosenkranz, ebd. 1836; Versuch über die Leidenschaften, ebd. 1805, 2 Bde.; Handbuch über die Gefühle, ebd. 1811, 2 Bde.; Sinnverwandte Wörter zur Ergänzung der Eberhardschen Synonymik, ebd. 1818–1821, 6 Bde.; Handbuch zur Vergleichung u. richtigen Anwendung der sinnverwandten Wörter der Deutschen Sprache, ebd. 1822 f., 3 Bde.; Romane (Karl von Horst, Amalie von Buchwald, die Grafen von Eichthal, Henriette u. Julie, Thekla von Hochfeld) gesammelt als Familiengemälde, Halle 1813–1814, 4 Bde.; besorgte auch von Eberhards Synonymik, 1819 f., die 2. Aufl. in 6 Thln.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maaß, Ernst — Maaß, Ernst, Philolog, geb. 12. April 1856 in Kolberg, studierte 1875–79 in Tübingen und Greifswald, unternahm 1880–82 wissenschaftliche Reisen nach Italien, Paris und London, habilitierte sich 1883 in Berlin und wurde 1886 ordentlicher Professor …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maaß — 1. Aus einer niederdeutschen verkürzten Form von Thomas hervorgegangene Familiennamen. Nur ganz vereinzelt kommt eine Ableitung von Matthias infrage. 2. Gelegentlich kann es sich um Wohnstättennamen zu dem Gewässernamen Maas handeln …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Ekkehard Maaß — (* 1951 in Naumburg (Saale)) ist ein deutscher Liedersänger, Publizist und Übersetzer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Publikationen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Maaß (Mathematiker) — Hans Maaß (* 17. Juni 1911 in Hamburg; † 15. April 1992) war ein deutscher Mathematiker, der sich mit Funktionentheorie beschäftigte. Hans Maaß 1969 Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Stephan Maaß — Spielerinformationen Geburtstag 20. August 1976 Geburtsort Deutschland Größe …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastian Maaß — (* 1981) ist ein deutscher politischer Autor, dessen Veröffentlichungen thematisch der Neuen Rechten zuzuordnen sind. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 Eigene Schriften 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Gebhard Maaß — Johann Gebhard Ehrenreich Maaß (* 26. Februar 1766 in Krottendorf; † 23. Dezember 1823 in Halle (Saale)) war ein bedeutender Psychologe. Maaß besuchte die Domschule in Halberstadt. 1784 begann er an der Martin Luther Universität in Halle… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Maaß — (* 23. Oktober 1897 in Bromberg; † 20. Oktober 1944 in Berlin Plötzensee) war ein deutscher Gewerkschafter, Publizist, sozialdemokratischer Politiker und Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • Rainer Maaß — (* 5. Juni 1981 in Rostock) ist ein deutscher Musicaldarsteller und Musikpädagoge. Leben Nach Abschluss seiner zwölfjährigen Schullaufbahn in Rostock studierte Maaß von 2001 bis 2004 an der Universität Mainz Elementare Musikpädagogik. Parallel… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Maaß (Maler) — Hans Maaß (* 9. November 1914 in Bremen; † 2. August 2000 in Langwedel) war ein norddeutscher Maler. Leben Hans Maaß wuchs im ländlichen Langwedel (im südöstlichen Großraum Bremens gelegen) auf. Von 1925 bis zum Abitur im Jahre 1934 besuchte er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”