Maikraut


Maikraut

Maikraut, ist 1) Ficaria ranunculoides; 2) Scrophularia nodosa; 3) Chelidonium majus; 4) Beta vulgaris.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maikraut — Mai|kraut 〈n. 12u; unz.〉 = Waldmeister * * * Maikraut,   der Waldmeister (Labkraut). * * * Mai|kraut, das <o. Pl.> (landsch.): Waldmeister …   Universal-Lexikon

  • Maikraut — Waldmeister Waldmeister (Galium odoratum) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Maikraut — n подмаренник душистый (м), ясменник душистый (м) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Waldmeister — Wald|meis|ter [ valtmai̮stɐ], der; s, : in Laubwäldern wachsende, aromatische Pflanze mit kleinen weißen Blüten, die zum Aromatisieren von Bowlen verwendet wird: zu einer Maibowle gehört frischer Waldmeister. * * * Wạld|meis|ter 〈m. 3; unz.〉 in… …   Universal-Lexikon

  • Labkraut — Lab|kraut 〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Rötegewächse, krautige, selten strauchige Pflanze mit zahlreichen, meist zu Rispen vereinigten Blüten: Galium [→ Lab] * * * Lab|kraut, das [zu ↑ Lab; das Kraut wurde als… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.