Vollbürger


Vollbürger

Vollbürger, derjenige, welcher in einem städtischen Gemeinwesen alle Rechte u. Verpflichtungen eines Bürgers hat, daher namentlich das Recht zu den städtischen Ehrenämtern gewählt zu werden u. an den städtischen Vorrechten, z.B. den Braugerechtsamen etc., Theil zu nehmen, aber auch die Verpflichtung hat zu den städtischen Abgaben in vollem Maße beizutragen. Den Gegensatz zu denselben bildeten sonst die Pfahlbürger (s.d.), nach jetziger Verfassung die Schutzverwandten, Schutzbürger, welche gegen eine geringere Abgabe nur das Recht eines zeitweiligen Aufenthalts in der Stadt haben, so wie die Ehrenbürger, denen ehrenhalber die Vorrechte eines Bürgers eingeräumt sind, ohne daß sie zugleich zu den bürgerlichen Lasten beizutragen haben; vgl. Bürger.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hypomeiones — waren eine rechtlich und politisch benachteiligte Bevölkerungsgruppe im antiken Sparta. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Bei Xenophon 3 Mothaken 4 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Spartas — Hoplit, 5. Jahrhundert v. Chr. Sparta Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Burgkunstadt — Burgkunstadt mit der historischen Häuserzeile am Marktplatz und dem Schustermuseum; oben im Hintergrund das Rathaus Das oberfränkische Burgkunstadt wurde wahrscheinlich im 8. Jahrhundert von den Slawen gegründet. Erstmals urkundlich erwähnt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Athenische Demokratie — Die Pnyx mit Rednertribüne, in klassischer Zeit Ort der attischen Volksversammlung Die Attische Demokratie ist in universalgeschichtlicher Sicht die frühe Vorläuferin einer auf das Prinzip der Volkssouveränität gegründeten politischen Ordnung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Athenische Verfassung — Die Pnyx mit Rednertribüne, in klassischer Zeit Ort der attischen Volksversammlung Die Attische Demokratie ist in universalgeschichtlicher Sicht die frühe Vorläuferin einer auf das Prinzip der Volkssouveränität gegründeten politischen Ordnung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Attische Demokratie — Die Pnyx mit Rednertribüne, in klassischer Zeit Ort der attischen Volksversammlung Die attische Demokratie ist in universalgeschichtlicher Sicht die frühe Vorläuferin einer auf das Prinzip der Volkssouveränität gegründeten politischen Ordnung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Große Rhetra — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Poleis — Als Pólis (η πόλη, οι πόλεις = weibl., die Stadt, die Städte) wird gewöhnlich der antike griechische Stadtstaat als städtischer Siedlungskern Stadt (ásty) mit einem dazugehörigen Umland (chóra), dessen Bewohner rechtlich nicht von den Einwohnern… …   Deutsch Wikipedia

  • Polis — Als Polis (altgriechisch πόλις pólis ‚Stadt, Staat‘; Plural Poleis von πόλεις póleis) wird gewöhnlich der antike griechische Stadtstaat als städtischer Siedlungskern Stadt (ἂστυ asty) mit einem dazugehörigen Umland (χώρα chōra), dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sparta — Territorium des antiken Spartas Das antike Sparta war der Hauptort der peloponnesischen Landschaft Lakonien und des antiken Staates der Lakedaimonier, im Süden der Peloponnes. Im Deutschen wird Sparta meist als Synonym für den lakedaimonischen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.