Maina


Maina

Maina, der südliche Theil der Halbinsel Morea, zwischen dem Busen von Koron u. von Kolokythia gelegen, die Nomachien Messenien u. Lakonien (s. b.) umfassend; das Mainagebirg (Monte d M., sonst Taygetus, Pentedaktylon), ist sehr steil. fast nur auf Fußsteigen zugänglich, von der Südseite mit hohen Felsen umgeben u. von einem besonderen Volksstamme, den Mainoten, bewohnt. Diese sind freiheitsliebend, wohlgewachsen, einfach, arbeitsam, gastfrei, raubgierig, unversöhnlich gegen die Türken, in der Waffenführung sehr geübt, auch die (im Ganzen schönen) Weiber geschmackvoll in der Kleidung; sie treiben Jagd, doch auch Ackerbau (Weizen zur Ausfuhr), Viehzucht (Thierhäute in Handel), Baumwollen- u. Ölzucht, Handel (mit Öl, Baumwollenwaaren, Galläpfeln, Soda, Wachs u. dgl.), Schifffahrt. Die Mainoten erkannten sonst die Türken als ihre Schutzherren an, hatten aber ihre eigenthümliche Verfassung; über jeden Canton war ein Kapitani, über alle ein Oberkapitani (od. Beg), der vom Kapudan Pascha seine Bestätigung erhielt, gesetzt; in den einzelnen Dörfern herrschten Primaten (Zapitaden). Wichtige allgemeine Angelegenheiten wurden durch besondere Volksversammlungen (Synoden) abgethan. Jetzt stehen sie unter Griechenland, widerstrebten aber lange der Ordnung, bis 1634 diese durch Zerstörung ihrer Vertheidigungsthürme durch die Baiern hergestellt wurde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maina — ist der Name folgender geographischer Objekte: Rio Maina, ein Fluss in Santa Catarina (Brasilien) Maina (Insel), eine der Cookinseln Maina I und Maina II, zwei Dörfer und die zugehörigen Sucos in Osttimor Maina (Chakassien), einer Siedlung… …   Deutsch Wikipedia

  • Maina — may refer to: Maina (Cook Islands), an island in the Aitutaki group of the Cook Islands Maina (name) Maina Indians the Mainan linguistic group, ranging along the north bank of the Marañón River in South America. Maina Kaderi, a Village… …   Wikipedia

  • maina — MAINÁ, mainez, vb. I. tranz. (mar.) A coborî o greutate cu ajutorul unei instalaţii de manevră de forţă. [pr.: ma i ] – Din tc. mayna. Trimis de claudia, 23.09.2003. Sursa: DEX 98  mainá vb., ind. prez. 1 …   Dicționar Român

  • maina- Ⅰ — *maina , *mainam germ., stark. Neutrum (a): nhd. Trug, Falschheit, Schade, Schaden, Unheil, Frevel, Verbrechen, Sünde; ne. deceit; Rekontruktionsbasis: an., ae., as., ahd.; Hinweis: s. *maina (Adjektiv); Etymologie …   Germanisches Wörterbuch

  • Maina — (richtiger Mani), der südliche Teil der Halbinsel Morea, zwischen den Busen von Koroni und Marathonisi, wird größtenteils von der südlichen Fortsetzung des Pentedaktylongebirges (des alten Taygetos) bedeckt. Die 8–11 km breite, sehr gebirgige,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maina — Maina, griech. Landschaft, s. Mainotten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • màina — ž reg. tišina nad vodom; bonaca ✧ {{001f}}tal …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • maina — màina ž DEFINICIJA reg. tišina nad vodom; bonaca ETIMOLOGIJA tal. ammainare: spustiti …   Hrvatski jezični portal

  • maina- Ⅱ — *maina , *mainaz, *mainja , *mainjaz germ., Adjektiv: nhd. falsch, schändlich, betrügerisch; ne. false; Rekontruktionsbasis: an., ae., afries., mnl., mnd., ahd.; Vw.: s. * aiþa ; Etymologie …   Germanisches Wörterbuch

  • maina — var. mina2 …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.