Mainberg


Mainberg

Mainberg, 1) sonst Landgericht, 41/4 QM 10,200 Ew.; gehört jetzt zum Landgericht Schweinfurt im baierischen Kreise Unterfranken; 2) Kirchdorf darin, am Main u. der Ludwigs Westeisenbahn; Schloß, Tapeten- u. Farbenfabrik; 300 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mainberg — ist der Ortsname von Mainberg (Roßbach), Ortsteil der Gemeinde Roßbach, Landkreis Rottal Inn, Bayern Mainberg (Schonungen), Ortsteil der Gemeinde Schonungen, Landkreis Schweinfurt, Bayern Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Mainberg — Mainberg, Schloß, s. Schweinfurt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mainberg (Schonungen) — Mainberg am Main (im Hintergrund: Schonungen) Mainberg aus der Luft Mainberg …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Mainberg — vom gegenüberliegendem Mainufer bei Sennfeld Torhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Frankfurt-Höchst —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Memminger — (um 1905) Anton Memminger, Pseudonym: Oswald Stein (* 2. April 1846 in Straubing; † 30. September 1923 in Schonungen) war ein deutscher Verleger, Autor und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Greßhausen — ist der kleinste Gemeindeteil (115 Einwohner, Stand 1. Januar 2009) der Gemeinde Gädheim im Landkreis Haßberge im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Henneberg — Wappen der gefürsteten Grafschaft Henneberg (Schleusingen) Grafschaft Henneberg war eine fränkische Grafschaft zwischen Thüringer Wald und Main und berührte Gebiete der Rhön, des Grabfeldes und der Haßberge. Ihre größte Ausdehnung erstreckte sich …   Deutsch Wikipedia

  • Gunther Sachs — Fritz Gunter Sachs (* 14. November 1932 auf Schloss Mainberg bei Schweinfurt) ist ein Industriellenerbe, Fotograf, Dokumentarfilmer, Kunstsammler und Astrologieforscher. Aufgrund seines extrovertierten Lebensstils wurde er besonders in den 60er… …   Deutsch Wikipedia

  • Schonungen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.