Mainleus


Mainleus

Mainleus, Dorf im Landgericht Kulmbach des baierischen Kreises Oberfranken; 270 Ew.; Station der Eisenbahn zwischen Hof u. Bamberg etc.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mainleus — Mainleus …   Wikipedia

  • Mainleus — Mainleus …   Wikipédia en Français

  • Mainleus — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mainleus — Original name in latin Mainleus Name in other language Mainleus State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 50.09987 latitude 11.37664 altitude 300 Population 6836 Date 2013 02 19 …   Cities with a population over 1000 database

  • Liste der Orte im Landkreis Kulmbach — Die Liste der Orte im Landkreis Kulmbach listet die amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Kulmbach auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Kulmbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Bayern — Diese Liste stellt ein Verzeichnis von historischen Orten auf dem Territorium des heutigen Freistaats Bayern dar, welche sich in unten stehende, nach Regierungsbezirken geordnete Rubriken einordnen lassen. Die Reihenfolge der Regierungsbezirke… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nebenflüsse des Mains — Karte des Mainverlaufs Die Liste der Nebenflüsse des Mains bietet eine Auflistung auch kleiner Zuflüsse von der Quelle bis zur Mündung. Die längsten Nebenflüsse des Mains sind die Fränkische Saale (rechts) mit 142 km, die Tauber (links) mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste historischer Orte in Bayern — Diese Liste stellt ein Verzeichnis von historischen Orten auf dem Territorium des heutigen Freistaats Bayern dar, welche sich in unten stehende, nach Regierungsbezirken geordnete Rubriken einordnen lassen. Die Reihenfolge der Regierungsbezirke… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Zuflüssen des Mains — Karte des Mainverlaufs Das Einzugsgebiet des Mains beträgt 27.292 Quadratkilometer. Die längsten Nebenflüsse des Mains sind die Fränkische Saale (rechts, 142 km), die Tauber (links, 130 km), die Nidda (rechts, 90 km), die Kinzig (rechts, 86 km)… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.