Majer


Majer

Majer, 1) Johann Christ., geb. 1741 in Ludwigsburg bei Stuttgart, wurde 1771 Professor der Rechte in Tübingen u, st. 1821; er schr.: Karl der Große u. Joseph II., Tüb. 1781; Einleitung in das Privatfürstenrecht, ebd. 1783; Über das Princip der französischen Brandschatzungsrepartition, ebd. 1796; Germaniens Urverfassung, Hamb. 1798; System der Staatsregierung, Hof 1803; Deutsche Erbfolge, Tübing. 1803. 2) Friedrich, geb. 1772 im Reußischen; lebte erst in Jena, Weimar, Schleiz u. seit 1816 als reußischer Legationsrath in Gera, wo er 1818 starb; er schr.: Geschichte der Ordalien, Jena 1795; Zur Culturgeschichte der Völker, Lpz. 1798, 2 Bde.; Geschichte des Faustrechts in Deutschland, Berl. 1793; Mythologisches Lexikon, Weim, 1803, 2 Bde.; Mythologisches Taschenbuch, ebd., 1810–12; Chronik des fürstlich reußischen Hauses, ebd. 1811; Mythologische Dichtungen n, Lieder der Skandinavier, aus dem Isländischen, Lpz. 1818; Die Religion der Indier. ebd. 1818.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Majer — ist der Familienname folgender Personen (von Meier): Ernst Majer Leonhard (1889–1966), deutscher Pädagoge und Oberstudiendirektor Friedrich Majer (1771–1818), deutscher Orientalist Helge Majer (1941–2006), deutscher Wirtschaftswissenschaftler… …   Deutsch Wikipedia

  • Majer — Pays  Croatie Comitat Primorje Gorski Kotar Municipalité Vrbovsko Population (vi …   Wikipédia en Français

  • măjer — MĂJÉR s.m. v. măjar. Trimis de claudia, 13.09.2007. Sursa: DEX 98 …   Dicționar Român

  • Majer — Màjer, Vjekoslav (1900 1975) DEFINICIJA hrv. književnik, prisno opisuje likove sa zagrebačke periferije (Dnevnik Očenašeka) …   Hrvatski jezični portal

  • májer — ja m (á) 1. star. nižji oskrbnik, zlasti graščinski: iskati novega majerja 2. nekdaj najemni delavec na (gozdnem) posestvu: socialni problemi pohorskih majerjev 3. nar. gorenjsko planšar: majer daje mleko izletnikom …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Majer — Schreibvariante von Maier (Meyer) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Majer Balaban — (um 1910) Majer Balaban (Meir Balaban, Majer Samuel Balaban, Meyer Samuel Balaban; * 1877 in Lemberg; † 24. Dezember 1942 im Warschauer Ghetto) war der Gründer der jüdischen Historiographie in P …   Deutsch Wikipedia

  • Helge Majer — (* 13. August 1941 in Esslingen am Neckar; † 19. September 2006 in Prien am Chiemsee) war ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Nachhaltigkeitsforscher und leidenschaftlicher Segler. Er leitete von 1979 bis 2005 die Abteilung für Umwelt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Jiří Majer — (* 25. November 1922 in Teplitz Schönau; † 3. Februar 2008 in Prag) war ein tschechischer Bergbauhistoriker, Archivar und Museologe. Er war der Begründer der Abteilung Berg und Hüttenwesen des Technischen Nationalmuseums, des Bergbaumuseums… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Majer-Leonhard — (* 13. Juli 1889 in Frankfurt am Main; † 9. Juli 1966 in Falkenstein im Taunus) war ein deutscher Pädagoge und Oberstudiendirektor. Leben und Werk Majer Leonhard besuchte das Lessing Gymnasium in Frankfurt am Main, wo er 1908 die Abiturprüfung… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.