Abflußkurve [1]


Abflußkurve [1]

Abflußkurve, Schaulinie, die eine graphische Darstellung der periodischen Anschwellung und Abschwellung des Wasserlaufes ergibt. Dabei bilden die Zeiten die Abszissen, die zugehörigen Wassermengen die Ordinaten.

Lueger.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abflußkurve [2] — Abflußkurve. Die Verzeichnung der Abflußkurve gestattet den anschaulichsten Vergleich mehrerer Flüsse bezüglich ihres Verhaltens gegenüber den Niederschlägen, der Durchlässigkeit ihres Einzugsgebiets und der klimatischen Faktoren desselben. Ein… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abflußkurve — Eine Abflusskurve legt die Beziehung zwischen Abfluss und Wasserstand fest. Sie findet Verwendung in der hydrologischen Datenverarbeitung. Abflusskurven und messungen Der Abfluss ist die zentrale Größe der Oberflächenhydrologie. Er gibt an,… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochwasser — Hochwasser, das Anschwellen eines Flusses zu außergewöhnlicher Höhe bezw. zu abnormal großer Wassermenge. Ursache des Anschwellens sind starke, insbesondere lange dauernde Regenfälle oder Schneeschmelzen in Verbindung mit Regenfällen oder… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kanalisation [2] — Kanalisation der Städte und Ortschaften. Durch die Kanalisation werden im Gegensatz zur Abfuhr (s.d.) die abgängigen flüssigen Stoffe und die zum Transport mit diesen geeigneten festen Abgänge vermittelst unterirdischer Kanäle aus dem Bereiche… …   Lexikon der gesamten Technik


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.