Anlauffarben


Anlauffarben

Anlauffarben, s. Anlaßfarben.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anlauffarben — nykstančiosios spalvos statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. annealing colors; annealing colours; heat colors; heat colours; tempering colors; tempering colours vok. Anlaßfarben, f; Anlauffarben, f rus. температурная окраска, f; цвета… …   Fizikos terminų žodynas

  • Anlaßfarbe — Anlauffarben, auch Anlassfarben, sind oberflächliche, irisierende bunte Färbungen eines Stoffes, die durch Interferenz an dünnen Schichten entstehen. Sie finden sich hauptsächlich bei Metallen, aber auch auf Mineralien. Diese Interferenz ist sehr …   Deutsch Wikipedia

  • Anlauffarbe — Bismutkristalle oxidieren leicht und zeigen dabei Anlauffarben …   Deutsch Wikipedia

  • Anlaßfarben — (Anlauffarben) entliehen beim Erhitzen von Metallstücken auf deren Oberfläche durch Bildung dünner Oxydschichten. A. Jarólimek hat schon 1885 nachgewiesen, daß Anlauffarben in ihrer Entziehung und Reihenfolge sowohl von der Höhe als auch von der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Anlaufen — Anlaufen, bei Metallen die Bildung eines dünnen Überzugs auf der Oberfläche. Blei und Zink bedecken sich an feuchter Luft mit einer dünnen Schicht von Oxyd oder Kohlensäuresalz, auf Silber entsteht in unreiner Luft ein Überzug von Schwefelsilber …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eisen [1] — Eisen (Ferrum) Fe, das nützlichste und verbreitetste aller Metalle, findet sich in zahlreichen Verbindungen und nimmt an der Zusammensetzung der Erdrinde wesentlichen Anteil (zu etwa 5 Proz.). Vorkommen. Gediegen findet sich E. als Meteoreisen in …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Buntkupferkies — Bornit (Tief Bornit, Buntkupferkies) Chemische Formel Cu5FeS4 Mineralklasse Sulfide und Sulfosalze, Metall:Schwefel (Selen, Tellur)>1:1 2.BA.15 (8. Aufl. VI/D.19 20) (nach Strunz) 2.5.2.1 (nach Dana …   Deutsch Wikipedia

  • Chalcomiklit — Bornit (Tief Bornit, Buntkupferkies) Chemische Formel Cu5FeS4 Mineralklasse Sulfide und Sulfosalze, Metall:Schwefel (Selen, Tellur)>1:1 2.BA.15 (8. Aufl. VI/D.19 20) (nach Strunz) 2.5.2.1 (nach Dana …   Deutsch Wikipedia

  • Erubescit — Bornit (Tief Bornit, Buntkupferkies) Chemische Formel Cu5FeS4 Mineralklasse Sulfide und Sulfosalze, Metall:Schwefel (Selen, Tellur)>1:1 2.BA.15 (8. Aufl. VI/D.19 20) (nach Strunz) 2.5.2.1 (nach Dana …   Deutsch Wikipedia

  • Kupfer-Lazul — Bornit (Tief Bornit, Buntkupferkies) Chemische Formel Cu5FeS4 Mineralklasse Sulfide und Sulfosalze, Metall:Schwefel (Selen, Tellur)>1:1 2.BA.15 (8. Aufl. VI/D.19 20) (nach Strunz) 2.5.2.1 (nach Dana …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.