Sie können markieren Sie interessante Textauszüge, die verfügbar sein wird durch einen spezifischen Link in Ihrem Browser.

Irisdruck

Übersetzung
Irisdruck

Irisdruck, in den verschiedenen graphischen Techniken geübte Methode, bei welcher streifenförmig mehrere Farben nebeneinander zugleich auf die Druckform aufgetragen werden, die an den Berührungsstellen allmählich ineinander verlaufen. Dadurch wird mit einem Abdrucke ein mehrfarbiges Bild erhalten.

Der Irisdruck wird zur Wiedergabe von farbigen Spektren, dann bei Reproduktionen landschaftlicher Sujets benutzt, um z.B. die Farben des Himmels, eines Waldes in der Mitte und eines Sees im Vordergrunde anzudeuten; ferner bei Banknotenuntergründen zur Erschwerung des Fälschens (vgl. Orloffdruck), als Unterlage bei verschiedenen photographischen Kopierprozessen, und schließlich bei Reklamedrucksorten, die damit ein regenbogenartiges Farbengepränge erhalten. – Häufig dienen besondere Einrichtungen zur Erleichterung beim Durchführen des Irisdrucks, wie teilbare Farbwalzen (sogenannte Irisreiber), Regulierbarkeit der axialen Verschiebung der Farbehauptzylinder u.s.w.

A.W. Unger.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Irisdruck — Irisdruck, Art des Buntdrucks auf Papier, bei welcher die Farben in einander zu laufen scheinen. Die Ausführung ist verschieden, entweder man druckt auf das mit Irisstreifen grundirte Papier (od. Tapete) ein od. mehrfarbige Muster auf… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Irisdruck — Irisdruck, s. Buntdruck, S. 608 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Irisdruck — Irisdruck, im Buch und Steindruck ein Buntdruck, bei welchem verschiedene Farben gleichzeitig von einer Walze so nebeneinander gedruckt werden, daß sie an ihren Rändern ineinander übergehen (s. Irisieren) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Irisdruck — Irisdruck,   grafische Technik: gleichzeitiger Druck verschiedener nebeneinander liegender Druckfarben, die, im Farbkasten getrennt, schon auf den Farbauftragswalzen an den Grenzlinien zweier Farben farblich reizvolle Übergänge erlauben. Zum… …   Universal-Lexikon

  • Irisdruck — Der Irisdruck ist ein spezielles Effektdruckverfahren, das sowohl im Flachdruck, im Hochdruck und im Siebdruck angewendet werden kann und bei dem die Oszillation der Verreibewalzen abgeschaltet wird. In kurzen gleichmäßigen Abständen werden die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bogendruck — Prinzip des Offsetdrucks Seitenansicht eines Druckwerkes Der Offsetdruck (engl. to set off bzw. offset für dt. absetzen bzw. Versatz) ist ein indirektes Flachdr …   Deutsch Wikipedia

  • Bogenoffset — Prinzip des Offsetdrucks Seitenansicht eines Druckwerkes Der Offsetdruck (engl. to set off bzw. offset für dt. absetzen bzw. Versatz) ist ein indirektes Flachdr …   Deutsch Wikipedia

  • Bogenoffset-Rotationsdruckmaschine — Prinzip des Offsetdrucks Seitenansicht eines Druckwerkes Der Offsetdruck (engl. to set off bzw. offset für dt. absetzen bzw. Versatz) ist ein indirektes Flachdr …   Deutsch Wikipedia

  • Bogenoffsetdruck — Prinzip des Offsetdrucks Seitenansicht eines Druckwerkes Der Offsetdruck (engl. to set off bzw. offset für dt. absetzen bzw. Versatz) ist ein indirektes Flachdr …   Deutsch Wikipedia

  • Bogenoffsetdruckmaschine — Prinzip des Offsetdrucks Seitenansicht eines Druckwerkes Der Offsetdruck (engl. to set off bzw. offset für dt. absetzen bzw. Versatz) ist ein indirektes Flachdr …   Deutsch Wikipedia