Anschlagnadel


Anschlagnadel

Anschlagnadel, beim Meßtisch (s.d.) eine im Stationspunkte auf dem Meßtischblatt einzusetzende Nadel zum Anschieben der Linealkante der Kippregel. Die Verwendung der Nadel erleichtert das Anlegen der Kippregel, verringert jedoch die Genauigkeit, da die Nadel eine gewisse Dicke hat, die Bezeichnung des Stationspunktes bei wiederholtem Einsetzen an Schärfe verliert und die Nadel sich leicht verbiegt.

Reinhertz.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meßtisch, Meßtischaufnahme — Meßtisch, Meßtischaufnahme. I. Der Meßtisch (mensula, Mensel), ein Zeichentisch T (Fig. 1), der auf einem Stativ S über einem Messungspunkte horizontal aufgestellt werden kann. Durch ein Lineal L mit der Absehvorrichtung a a können die… …   Lexikon der gesamten Technik


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.