Anschüttung


Anschüttung

Anschüttung ist im Erdbau jede durch Aufbringen neuer Erdmassen gebildete Geländeerhöhung; s. Erdarbeiten.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anschüttung — Ạn|schüt|tung, die; , en: 1. das Anschütten: Die A. künstlicher Inseln in der Nordsee. 2. angeschüttetes Gelände o. Ä.: eine A. mit Gras einsäen …   Universal-Lexikon

  • Damm [1] — Damm, jede im Verhältnis zu ihrer Breite lang ausgedehnte Anschüttung, dazu dienlich, den Unterbau für eine höher als das Gelände liegende Fahrbahn zu bilden oder Schutz gegen Ueberflutung zu bieten. Häufig werden beide Zwecke miteinander… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Dammbewegungen — entliehen entweder durch schlechte Beschaffenheit der Anschüttung [1] oder durch Bewegung des Untergrundes infolge von Gleichgewichtsstörungen [2]. Gelangt die Erde naß oder gefroren in den Damm oder ist: sie untermischt mit vegetabilischen, der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Burgstall Fuchsberg — Ansicht des Burgstalls von Osten Entstehungszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Burgstall Fuchsberg (Kissing) — Der Burgstall Fuchsberg liegt auf der Lechleite über Altkissing im Landkreis Aichach Friedberg in Bayerisch Schwaben. Von der hochmittelalterlichen Burganlage haben sich nur Geländespuren erhalten. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Beschreibung 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Erdwerk im Taitinger Holz — Das kleine Erdwerk im Taitinger Holz ist ein Bodendenkmal in der Gemeinde Dasing im Landkreis Aichach Friedberg in Schwaben. Die Anlage befindet sich im Taitinger Holz westlich der Ortsverbindungsstraße von Taiting nach Zahling. Es liegt etwa 480 …   Deutsch Wikipedia

  • Gereonsmühle — Stadtmauer am Hansaring Die Gereonsmühle ist Bestandteil eines etwa 300 m langen erhaltenen Restes der mittelalterlichen Stadtmauer von Köln. Sie liegt zwischen Gereonswall und Hansaring westlich der Eigelsteintorburg. Die Mauer enthält zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Proserpina-Talsperre — Bild gesucht  BW …   Deutsch Wikipedia

  • Trinkwasserreservoir von Jawa — Das Trinkwasserreservoir von Jawa war ein Wasserversorgungssystem in der kupfersteinzeitlichen Siedlung Jawa in Jordanien. Die Stadt Jawa wurde zwischen 3750 und 3350 v. Chr. besiedelt. Sie liegt in der Basaltwüste östlich von Amman. In drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Alenkastell Welzheim — Lageplan des West und Ostkastells mit ihrer Verbindungsstraße (Grabungen 1894 96) Einzelfundstücke von den Grabungen 1894 96 Die Kastelle von Welz …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.