Anstauungsbewässerung


Anstauungsbewässerung

Anstauungsbewässerung, diejenige Bewässerungsart, bei der das Wasser auf der zu bewässernden Grundfläche zeitweilig angestaut und in Ruhe gehalten wird, um seine Dungstoffe abzulagern im Gegensatz zur Rieselbewässerung, bei der ein ständiges Ueberfließen des Wassers stattfindet.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bewässerung — Bewässerung, die künstliche Zuführung des zum Gedeihen der Pflanzen auf Äckern, Wiesen und in Gärten nötigen Wassers. In gemäßigten Klimaten werden meist nur Gärten und Wiesen bewässert, selten Acker. Nur wo Spüljauche, Abwasser großer Städte,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.