Spreize

Spreize, allgemein, s. Absteifungen; in der Markscheidekunde eine Bohle oder Stange, die genähert horizontal zwischen die Stöße oder vertikal zwischen Sohle und Firste eines Grubenbaus eingespannt wird und die zur festen Aufstellung eines Grubeninstrumentes dient.

Man schlägt Spreizen für die markscheiderischen Messungen dann, wenn die Sohle keinen fetten oder geeigneten Stand für das Stativ ergibt und wenn nicht Holzstempel zum Einschrauben von Aufstellungsarmen vorhanden sind. Man verwendet zu Spreizen gewöhnliche Holzbohlen oder auch besonders konstruierte, ausziehbare und horizontal und vertikal verwendbare Spreizen aus Holz oder Metall [1]. S.a. Grubeninstrumente, Grubenmessungen.


Literatur: [1] Dolězal, Die Grubenspreize von Rost, Oesterr. berg- und hüttenm. Zeitschr. Wien 1908.

Haußmann.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spreize — Spreize, ein Holz, das als Stütze gegen einen oder zwischen zwei Konstruktionsteile gestemmt wird …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spreize — Steife (f), Spreize (f), Sprenger (m), Strebe (f) eng strut (for trench timbering) …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Spreize — Sprei|ze 〈f. 19〉 1. Holzstamm od. Stahlrohr, waagerecht in Gräben od. Baugruben zum Stützen eingesetzt 2. Stellung mit gespreizten Beinen [Rückbildung aus spreizen, statt mhd. spriuz „Stützbalken“] * * * Sprei|ze, die; , n: 1. [zu ↑ spreizen in… …   Universal-Lexikon

  • Spreize — Sprei|ze, die; , n (Turnübung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • spreizen — spreize …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Grubeninstrumente [1] — Grubeninstrumente (s.a. Grubenmessungen) sind die vom Markscheider in und auf der Grube verwendeten Meßinstrumente [1]–[4], zum Teil die bekannten geodätischen Instrumente, die den Grubenverhältnissen – künstliche Beleuchtung,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Zugsicherung — Zugsicherung, selbsttätige. – I. Allgemeines. Bei dem bisher in Deutschland allgemein üblichen Zugsicherungsverfahren werden die sich im Raumabstande folgenden Züge dadurch vor dem Auffahren auf den Vorzug gesichert, daß das die Einfahrt in… …   Lexikon der gesamten Technik

  • şpraiţ — ŞPRAIŢ, şpraiţuri, s.n. Piesă de lemn cu care se execută o şpraiţuire; proptea. – Din ger. Spreize. Trimis de baron, 13.08.2004. Sursa: DEX 98  ŞPRAIŢ s. v. pop, proptea, reazem, sprijin, susţinere. Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Sinonime… …   Dicționar Român

  • Dachgerüst — Die Dachkonstruktion einer Kirche Dachkonstruktion bezeichnet in Architektur und Bauwesen das Traggerüst eines Daches, die für seine Standsicherheit notwendige Konstruktion.[1] Der Begriff grenzt sich insofern von der Dachdeckung ab, die von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dachkonstruktion — Die Dachkonstruktion einer Kirche Dachkonstruktion bezeichnet in Architektur und Bauwesen das Traggerüst eines Daches, die für seine Standsicherheit notwendige Konstruktion.[1] Der Begriff grenzt sich insofern von der Dachdeckung ab, die von der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”