Spreutafeln

Spreutafeln (von Dr. Katz in Stuttgart, D.R.P. Nr. 52725) dienen als Zwischendecken (s. Decke, Bd. 2, S. 679, Fig. 8 und 9), als leichte Zwischenwände, zur Ausriegelung von Fachwerk, Verkleidung von Dachwänden, Heizanlagen u.s.w.

[229] Sie bestehen aus einer Mischung von Spreu, Gips, Kalk, Leimwasser, Tierhaaren u. dergl. und bilden eine trockene, reinliche und geruchlose Masse in festen Tafeln von ca. 4,8 m Länge und 7–12 cm Stärke. Sie können mit der Säge geschnitten und mit dem Beile behauen werden; ihr Gewicht ist pro Quadratmeter bei 10 cm Stärke = 55 kg, die Druckfestigkeit pro Quadratzentimeter = 16,3 kg.

Weinbrenner.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spreutafeln — Spreutafeln, den Gipsdielen ähnliches Baumaterial, das an Stelle der Staken zur Herstellung von Zwischendecken u. dgl. benutzt wird. Die 10–15 cm dicken, leichten Tafeln bestehen aus Gips mit Zusatz von Spreu, Häcksel, Lohe od. dgl. und sind mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spreutafeln — Spreutafeln, s. Gipsdielen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Decke — Decke, der obere Abschluß eines Gebäuderaumes, in vielen Fällen zugleich auch der Boden eines darüberliegenden Geschosses (Zwischendecke, österr. Oberboden). Nach der allgemeinen Hauptform unterscheidet man ebene und gekrümmte (gewölbte) Decken,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Trocknung von Gebäuden — Trocknung von Gebäuden, ist für die rasche Nutzung und besonders für die Gesundheit der Bewohner von Bedeutung. Sie wird erreicht a) durch Abhaltung der äußeren Einflüsse, b) durch wirksamen Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Innern; c)… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Feuersichere Baukonstruktionen — Feuersichere Baukonstruktionen, Konstruktionen, die den bei einem Schadenfeuer sich entwickelnden Hitzegraden zu widerstehen vermögen. a) Mauern und Türen. Der Massivbau ist an Feuersicherheit dem Fachwerks und Holzbau überlegen. Gutes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gipsdielen — (Hartgipsdielen, Macksche Dielen, Schilfbretter), vierseitig prismatische Dielen aus abwechselnden Lagen von Rohrstengeln und Gipsbrei, der mit Leimwasser angerührt und mit Kork, Haaren u. dgl. vermengt wird. G. benutzt man zur Herstellung von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deckenfüllung — Deckenfüllung, d.h. Ausfüllung der Balkenfache oder Zwischendecken, erfolgt zur Schalldämpfung und zur Verhinderung unerwünscht rascher Wärmeleitung zwischen den durch die Decke getrennten Räumen. Die Ausfüllung soll möglichst leicht,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schalldämpfung — Schalldämpfung. Weiche und poröse Stoffe dämpfen den Schall. Je dichter der Stoff, desto mehr wird er den Schall fortleiten. Bei der gesteigerten Anwendung des Eisens und Stampfmörtels im Wohnhausbau macht sich daher gleichzeitig das Bedürfnis… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Gipsdielen — Gipsdielen, Schilfbretter, Gipstafeln mit Einlage von Rohr, werden zu Scheidewänden, zu äußern Umfassungsmauern von Baracken, Fabriken u.a. benutzt; ähnlich die Spreutafeln aus einem mit Leimwasser gebundenen Gemenge von Gips, Kalk, Spreu,… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”