Tierkohle

Tierkohle

Tierkohle, im Kriege ausgedehnt als Vorbeugungsmittel gegen Magenverstimmungen, Darmgasebildung, Magen- und Darminfektionen, Ruhr und Cholera (in Oesterreich) mit guten Erfolgen angewendet. Ihre Wirkung ist eine kolloidchemische und beruht auf der sehr bedeutenden Absorptionskraft des in sehr seiner Verteilung vorhandenen Kohlenstoffes; Gase, Bakterien u.s.w. werden mit ungeheurer Schnelligkeit absorbiert, aufgenommen und festgehalten, um dann im Darm ausgeschieden zu werden. Geber die Gewinnung s. den Art. Knochenkohle, Bd. 5, S. 526.

Andés.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tierkohle — Tierkohle, durch Verkohlung tierischer Substanzen erhaltene Kohle, besonders Knochenkohle …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tierkohle — Tierkohle, durch Verkohlung tierischer Substanzen erhaltene Kohle, bes. Knochenkohle (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tierkohle — arbo medicinalis …   Das große Fremdwörterbuch

  • Tierkohle — Als Tierkohle, lat. carbo animalis, wird Aktivkohle bezeichnet, die aus tierischem Blut (Blutkohle) oder aus Knochen (Knochenkohle) hergestellt wird. Zur Herstellung von Knochenkohle werden grob gemahlene und entfettete Knochen bei rund… …   Deutsch Wikipedia

  • Tierkohle — Tier|koh|le ↑ Aktivkohle. * * * Tierkohle,   Aktivkohle.   * * * Tier|koh|le, die: vgl. ↑Knochenkohle …   Universal-Lexikon

  • Alkaloide [1] — Alkaloide oder Pflanzenbasen nennt man diejenigen stickstoffhaltigen, meist giftigen organischen Verbindungen, die in den Pflanzen vorkommen und basischer Natur sind. Ihre Hauptbestandteile sind der nie fehlende Stickstoff, daneben Kohlenstoff,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • A-Kohle — Schemadarstellung von Aktivkohle. Maßstab: Bildbreite um 1 µm. Aktivkohle oder kurz A Kohle (Carbo medicinalis, medizinische Kohle) ist eine feinkörnige Kohle mit großer innerer Oberfläche, die als Adsorptionsmittel unter anderem in Chemie,… …   Deutsch Wikipedia

  • Carbo medicinalis — Schemadarstellung von Aktivkohle. Maßstab: Bildbreite um 1 µm. Aktivkohle oder kurz A Kohle (Carbo medicinalis, medizinische Kohle) ist eine feinkörnige Kohle mit großer innerer Oberfläche, die als Adsorptionsmittel unter anderem in Chemie,… …   Deutsch Wikipedia

  • Dekolorimeter — Ein Dekolorimeter oder Decolorimeter (französisch: décolorimètre) ist ein Messinstrument zur Bestimmung des Entfärbungsvermögens von entfärbenden Mitteln wie Knochenkohle. Es wurde besonders in der Zuckerfabrikation benutzt. Erfunden wurde es von …   Deutsch Wikipedia

  • E153 — Schemadarstellung von Aktivkohle. Maßstab: Bildbreite um 1 µm. Aktivkohle oder kurz A Kohle (Carbo medicinalis, medizinische Kohle) ist eine feinkörnige Kohle mit großer innerer Oberfläche, die als Adsorptionsmittel unter anderem in Chemie,… …   Deutsch Wikipedia