Abspitzen

Abspitzen, Bearbeitung eines Bruchsteins mit dem Zweispitz bezw. der Spitzhaue. Vgl. a. Bossieren.

L. v. Willmann.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abspitzen — (Maur.), einen hervorragenden Stein mit der Zweispitze abhauen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abspitzen — Abspitzen, verb. reg. act. 1) Mit einer Spitze abnehmen. So spitzen die Mäurer einen hervor ragenden Stein ab, wenn sie ihn mit der Zweyspitze abhauen. 2) Der Spitze berauben. 3) Gehörig spitz machen. So auch die Abspitzung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bossiereisen — Ein geschmiedetes Spitzeisen Spuren des Spitzeisens auf einem Sandstein. Das Spitzeisen ist ein Spitzmeißel aus Werkzeugstahl mit gehärteter Spitze. Dieses Werkzeug wird s …   Deutsch Wikipedia

  • Spitzeisen — Ein geschmiedetes Spitzeisen. Spuren …   Deutsch Wikipedia

  • Drechsler [1] — Drechsler, geschenkte Handwerker od. freie Künstler, die 3–6 Jahre lernen u. 3 Jahre wandern. Das Meisterstück besteht gewöhnlich in einem Spinnrad, verschiedenen Kugeln, einem hölzernen od. elfenbeinernen Schachspiel u. dgl.; das Gesellenstück… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Haar [1] — Haar (Pili, Anthrop. u. Zool.), seines, röhrenförmiges, hornartiges, elastisches Organ, welches im Thierreich ziemlich allgemein verbreitet ist, bes. aber bei den Säugethieren fast die ganze Haut bedeckt. Das untere weiche, weiße, angeschwollene… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tuchsorten — Tuchsorten. Die Anzahl der verschiedenen Tuche und tuchartigen Gewebe ist sehr groß und die oft eigentümlichen Benennungen durch Rohstoff, Bindungsgesetze, durch die damit vorgenommenen charakteristischen Prozesse sowie durch Aehnlichkeit mit… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”