Abstechdrehbänke

Abstechdrehbänke (Abstechmaschinen), Sondermaschinen, bei denen man eine größere Leistungsfähigkeit dadurch erzielt, daß die Umlaufgeschwindigkeit während des Arbeitsvorganges selbsttätig verändert wird [1] (vgl. Drehbank). Bei einer andern Abstechmaschine von Heiner & Co. in Hohenlimburg i. W. [2] liegt das Arbeitsstück unbeweglich fest, während die Schneidwerkzeuge eine Kreisbewegung mit zunehmender Geschwindigkeit ausführen.


[41] Literatur: [1] Weiß, Werkzeugmaschinen, Wien, S. 90. – [2] Zeitschr. f. Werkzeugmaschinen 1900, S. 559 (D.R.P. Nr. 113236).

Dalchow.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”