A jour-Gewebe

A jour-Gewebe, s.v.w. durchbrochene Stoffe.

Durchbrochene Muster in gewebten Stoffen entliehen mittels Kreuzung oder Verschlingung bestimmter Kettenfäden k mit andern unmittelbar daneben oder in der Nähe liegenden Kettenfäden, wobei durch Eintragfäden s diese Verschlingungen festgehalten werden, so wie es nebenstehende Figur an einem einfacheren Beispiel dieser sogenannten Dreherbindungen erkennen läßt. Zur Erreichung des Zweckes dient entweder die Einrichtung des Gazestuhles oder eine Vorrichtung an der Lade des Webstuhls, der sogenannte Stichstab.


Literatur: [1] Finsterbusch, Die mechanische Weberei und die Fabrikation der Kunst- und Figurendreher, Altona 1889. – [2] Wenzel, Die Bindungslehre für Gazegewebe, Glauchau (Selbstverlag).

Ernst Müller.

A jour-Gewebe

http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • à jour-Stoffe — à jour Stoffe, durchsichtige, durchbrochene Gewebe, aus Seide oder seinen Baumwollengarnen, mit leinwandartigem Grund, während auf den durchsichtigen Stellen vier Fäden zusammendrehen, so daß Löcher im Gewebe entstehen (s. Abbild.). Die Musterung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • à jour — 〈[ aʒu:r]〉 1. auf dem Laufenden 2. durchsichtig, durchbrochen (Gewebe) 3. (ein)gefasst (Edelstein) ● à jour sein auf dem Laufenden sein (mit einer Arbeit), fertig sein [frz., „bis auf den (heutigen) Tag“; „mit Tageslicht(durchlass)“] * * * …   Universal-Lexikon

  • à jour — 〈[ ʒu:r]〉 1. auf dem Laufenden; mit einer wissenschaftlichen Arbeit à jour sein 2. durchsichtig, durchbrochen (bei Gewebe) 3. (ein)gefasst (bei Edelsteinen) [Etym.: frz., »zeitgemäß; durchbrochen«; zu jour »Tag«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Blusenstoffe — Blusenstoffe, geköperte wollene Stoffe mit 23 Ketten und 25 Schußfäden auf 1 cm. Garne: Kette Nr. 64 zweifach Kammgarn, Schuß Nr. 48 einfach Kammgarn. Das Muster wird gebildet durch bunte Farben der Kette; auch baumwollene Stoffe, wie à jour… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kunstgewerbe — Kunstgewerbe. Im allgemeinen gehört zum Kunstgewerbe alles, bei dessen Herstellung eine gewisse künstlerische Tätigkeit sich entfaltet; wie weit diese Tätigkeit gehen muß, läßt sich nicht bestimmen und es bleibt der persönlichen Auffassung ein… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Teppiche — [1] (tapis, carpets), gemusterte Gewebe zum Belegen der Fußböden (Fußteppiche) und zum Behängen der Wände (Wandteppiche, Tapeten). Die Fußteppiche sind entweder abgepaßt oder werden in langen Stücken verfertigt, woraus man nachher die Bedeckung… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Musterweberei — Musterweberei, das Weben gemusterter Stoffe od. Zeuge. Gemustert od. figurirt nennt man ein Zeug dann, wenn in ihm als Folge einer eigenthümlichen Verschlingung der Ketten u. Schußfäden eine Zeichnung (Muster, Figur) hervortritt u. sich durch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Austriazismen — Es gibt etwa 7000 Austriazismen, die auch innerhalb Österreichs zum Teil nur regional üblich sind. In dieser Liste sind alphabetisch geordnet einige speziell in Österreich gebräuchliche Wörter verzeichnet, die in ihrer Mehrzahl nicht als… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferten — Es gibt etwa 7000 Austriazismen, die auch innerhalb Österreichs zum Teil nur regional üblich sind. In dieser Liste sind alphabetisch geordnet einige speziell in Österreich gebräuchliche Wörter verzeichnet, die in ihrer Mehrzahl nicht als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Austriazismen — In dieser Liste von Austriazismen sind alphabetisch geordnet einige speziell in Österreich gebräuchliche Wörter verzeichnet, die in ihrer Mehrzahl nicht als dialektal, sondern gemäß dem plurizentrischen Konzept der deutschen Sprache als ebenso… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”