Abwehen

Abwehen, s. Abflauen.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abwehen — (Seew.), Beschwichtigung d. Sturmes …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abwehen — Abwehen, verb. reg. act. 1) Herab wehen. Der Wind hat alles Obst von den Bäumen abgewehet. Der Wind wehete die Ziegel von den Dächern ab. 2) Wegwehen. Die Weste wehen auf schnellen Flügeln meine Seufzer von Themiren ab. Von der Aussprache des… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Deflation (Geomorphologie) — Durch Abwehen des verwitterten Gesteinsmaterials entstandenes Steinpflaster in einem Deflationsbecken der Wüste Rub al Chali auf der arabischen Halbinsel Deflation oder Sandflucht ist der Vorgang der Auswehung von Lockermaterial durch den Wind… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Bernhardt — Johannes Eberhard Franz Bernhardt (* 1897 in Osterode; † 1980 in München) war Generalvertreter von Mannesmann in Spanisch Marokko. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Reeder in Hamburg 1.2 Mannesmann in Marokko …   Deutsch Wikipedia

  • SOFINDUS — Johannes Eberhard Franz Bernhardt (* 1897 in Osterode; † 1980 in München) war Generalvertreter von Mannesmann in Spanisch Marokko. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Reeder in Hamburg 1.2 Mannesmann in Marokko …   Deutsch Wikipedia

  • Abflauen — (Abwehen), das Schwächerwerden von Winden, welche die Stärke 6 der 12teiligen Beaufortschen Skala (s. Wind) nicht erreichen. Das Schwächerwerden stärkerer Winde wird als »Abnahme« bezeichnet …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”