Abweissteine

Abweissteine, s. Prellsteine.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Radfahrwege — werden in neuerer Zeit sowohl auf Landstraßen als auch auf städtischen Straßen angestrebt, um den Radfahrverkehr ungefährlicher zu machen. Auf Landstraßen, die mit Reit oder Sommerwegen versehen sind, also an sich eine größere Breite besitzen,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Fußwege — liegen bei Landstraßen meist in gleicher Höhe mit der Fahrbahn und werden in diesem Fall durch das die Steinbahn begrenzende unbeteiligte Erdbankett gebildet. Besser ist es, die Fußwege wenigstens zu beliefen und durch eine Baumreihe oder durch… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Prellsteine — (Abläufer, Abweissteine) dienen statt der Einfriedigungen (s.d.) und Brüstungen (s.d.) zum Schutze der Fuhrwerke gegen das Hinabstürzen an der Talseite der Gebirgsstraßen, indem sie das zu nahe Befahren des Straßenrandes verhindern. Auch werden… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”