Acetale

Acetale, eine Klasse von chemischen Verbindungen, die durch Vereinigung von Alkoholen mit Aldehyden unter Wasseraustritt zustande kommen.

Sie bilden sich bei der Oxydation der Alkohole zu Aldehyden, wobei der gebildete Aldehyd mit noch vorhandenem Alkohol unter Wasseraustritt sich vereinigt. – Das Acetal findet sich im Vorlauf der Spiritusfabriken, es entsteht ferner als Nebenprodukt bei der Darstellung des Aldehyds aus Alkohol mittels Platinmohrs oder mittels Braunsteins und Schwefelsäure. – Die Acetale sind ohne Zersetzung destillierbare, aromatisch riechende Flüssigkeiten. Von Alkalien werden sie nicht angegriffen, durch Säuren werden sie bei Gegenwart von Wasser in Aldehyd und Alkohol gespalten. Das Acetal aus Aethylalkohol und Acetaldehyd z.B. entsteht nach folgender Gleichung:


Acetale

Das gewöhnliche Acetal (C6H14O2) findet in der Medizin als Hypnotikum und Sedativum in Fällen Anwendung, wo Chloral nicht angezeigt ist [4]. Vgl. a. Aldehyde.


Literatur: [1] Döbereiner, Gmelin, Handbuch der organ. Chemie, 4. Aufl., Heidelberg 1848–70, Bd. 4, S. 805; Liebig, Annalen der Chemie, 5, 25; 14, 156; Stas, Annales de chimie et de physique, 3, 19, 146. – [2] Geuther, Annalen der Chemie, 126, 64. – [3] Kane, Annalen der Chemie, 19, 175. – [4] Mecks Index 1902.

Bujard.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acetale — (im engeren Sinne) – abgeleitet von Aldehyden – die gemeinsam mit den Ketalen (unten) als Untergruppe, die Gruppe der Acetale (im weiteren Sinne) bilden. Dabei gilt: R1 und R2 sind Organyl Reste (Alkyl Reste, Aryl Reste, Arylalkyl Reste etc.),… …   Deutsch Wikipedia

  • Acetale —   [Kunstwort], Singular Acetal das, s, organische Verbindungen, die durch Einwirkung von Alkoholen auf Aldehyde entstehen. Der Alkohol wird zunächst unter Bildung eines Halbacetals (Hydroxyäther) addiert, aus dem durch weitere Reaktion mit… …   Universal-Lexikon

  • Acetāle — CnH2n(OCnH2n+1)2 entstehen bei Oxydation von Alkoholen durch Vereinigung der Alkohole mit Aldehyden unter Austritt von Wasser, sind in Wasser wenig, in Alkohol und Äther leicht löslich und werden beim Erwärmen mit Salzsäure in ihre Bestandteile… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • acetale — a·ce·tà·le s.m. TS chim. composto organico derivato dalle aldeidi o dai chetoni, usato come solvente, plastificante o narcotico {{line}} {{/line}} DATA: 1833. ETIMO: der. di acet(ico) con 2 ale …   Dizionario italiano

  • acetale — pl.m. acetali …   Dizionario dei sinonimi e contrari

  • Schutzgruppe — Mit der Butyloxycarbonyl Gruppe an der Aminogruppe geschützte α Aminosäure Glycin. Die Boc Schutzgruppe ist blau markiert …   Deutsch Wikipedia

  • Halbacetal — Allgemeine Struktur der Acetale Acetale sind eine Stoffgruppe in der organischen Chemie. Sie zeichnen sich durch zwei Alkoxygruppen oder Aryloxygruppen –OR aus, die an ein Kohlenstoff Atom gebunden sind. Bei der Herstellung von Acetalen entstehen …   Deutsch Wikipedia

  • Halbketal — Allgemeine Struktur der Acetale Acetale sind eine Stoffgruppe in der organischen Chemie. Sie zeichnen sich durch zwei Alkoxygruppen oder Aryloxygruppen –OR aus, die an ein Kohlenstoff Atom gebunden sind. Bei der Herstellung von Acetalen entstehen …   Deutsch Wikipedia

  • Hemiacetal — Allgemeine Struktur der Acetale Acetale sind eine Stoffgruppe in der organischen Chemie. Sie zeichnen sich durch zwei Alkoxygruppen oder Aryloxygruppen –OR aus, die an ein Kohlenstoff Atom gebunden sind. Bei der Herstellung von Acetalen entstehen …   Deutsch Wikipedia

  • Semiacetal — Allgemeine Struktur der Acetale Acetale sind eine Stoffgruppe in der organischen Chemie. Sie zeichnen sich durch zwei Alkoxygruppen oder Aryloxygruppen –OR aus, die an ein Kohlenstoff Atom gebunden sind. Bei der Herstellung von Acetalen entstehen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”