Abbrand [1]

Abbrand, der Verlust an Material beim Glühen infolge von Oxydation. Auf dem Eisen bildet sich der sogenannte Glühspan, der beim Schmieden als Hammerschlag abspringt. Abbrand bei Flußeisenblöcken 3%, beim Rotglühen von Kupfertafeln 1–2%, beim Erhitzen kleiner Schmiedestücke 6–10% (vgl. Hammerschlag).

Dalchow.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abbrand — Abbrand, 1) Verlust an Gewicht, welchen der Kalk beim Brennen, Metalle beim Ausschmelzen u. Verfeinern leiden; 2) (Hüttenw.), das Feinbrennen des Silbers …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abbrand [2] — Abbrand, 1. in Hüttenprozessen der Gewichtsverlust; 2. das Feinbrennen des Silbers. Vgl. a. Kiesabbrände und purple ore unter Roheisen, Erze …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abbrand — Ạb|brand 〈m. 1u〉 1. 〈Hüttenw.〉 1.1 Rückstand beim Rösten 1.2 Metallverlust durch Verbrennung 2. 〈Chem.〉 Verbrennung von Feststoffen in der Raketentechnik 3. 〈Kerntech.〉 Abnahme der Menge des spaltbaren Kernbrennstoffes infolge des Reaktorbetriebs …   Universal-Lexikon

  • Abbrand (Feststoffverbrennung) — Ein Lagerfeuer ist ein klassischer oberer Abbrand Der Abbrand ist das strömungstechnische Verbrennungsprinzip der Verbrennung bei groben Feststoffen wie Brennholz in Heizkesseln. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Abbrand (Kerntechnik) — Unter dem Begriff Abbrand versteht man in der Kernenergietechnik die Menge an Wärmeenergie, die pro Masseneinheit in einem Brennelement erzeugt wurde. Der Abbrand wird meist in Gigawatt Tagen pro Tonne Schwermetall (GWd/t SM) ausgedrückt. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Nuklearer Abbrand — Unter dem Begriff Abbrand versteht man in der Kerntechnik die Menge an Wärmeenergie, die pro Masseneinheit in einem Brennelement erzeugt wurde. Der Abbrand wird meist in Gigawatt Tagen pro Tonne Schwermetall (GWd/t SM) ausgedrückt. Beim Abbrand… …   Deutsch Wikipedia

  • Bogenlampen [1] — Bogenlampen. Bringt man in dem Schließungskreis eines elektrischen Stromes zwei Kohlenstäbe miteinander in Verbindung, so erwärmen sich dieselben an der Berührungsstelle. Bei genügend hoher Spannung und Stromstärke steigt die Temperatur bis zur… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Eisengießerei [1] — Eisengießerei, die Herstellung von Gegenständen aus Roh oder Gußeisen durch Gießen oder die Anlage, in der das Gießen ausgeführt wird. Die Begriffsfestsetzung flammt aus einer Zeit, in der eben nur die Verflüssigung des Roheisens bekannt war.… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Flußeisen [1] — Flußeisen, im weiteren Sinne schmiedbares Eisen, das bei seiner Erzeugung in flüssigem Zustande erhalten wird (s. Eisen), ohne Rücksicht darauf, ob es härtbar ist oder nicht. In ersterem Falle erhält es zu genauerer Bezeichnung den Namen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Sputnik-1 — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”