Achtungssignal [1]

Achtungssignal, Signal mit der Dampfpfeife der Lokomotive, nach Nr. 23 der Signalordnung für die Eisenbahnen Deutschlands ein mäßig langer Ton (–).

Es wird von dem Lokomotivführer direkt gegeben vor jeder Bewegung der Lokomotive, oder um die Aufmerksamkeit des Zug- bezw. Streckenpersonals in außergewöhnlichen Fällen zu erregen, im letzteren Falle auch vom Zugpersonal oder den Reisenden mittels der Zugleine, welche die Pfeife bewegt. Diese Zugleine ist allerdings nur bei Zügen ohne durchgehende Bremse auf Hauptbahnen vorgeschrieben.

Köchy.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Befehl (Eisenbahn) — Ein Befehl bei der Eisenbahn (Abkürzung: Bef) ist ein Auftrag an einen Zug, wenn eine situationsgerechte Signalisierung nicht möglich ist oder anderweitig vom Regelbetrieb abgewichen werden muss. In der Fahrdienstvorschrift ist genau festgelegt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorsichtsbefehl — Ein Befehl bei der Eisenbahn ist ein Auftrag an einen Zug, wenn eine situationsgerechte Signalisierung nicht möglich ist oder anderweitig vom Regelbetrieb abgewichen werden muss. In der Fahrdienstvorschrift ist genau festgelegt, in welchen Fällen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”