Adhäsionslokomotiven

Adhäsionslokomotiven, gewinnen die Kraft zur Fortbewegung des Zuges aus dem Widerstande, den die Treibräder dem Gleiten auf den Schienen entgegensetzen, s. Lokomotive.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brohltal-Eisenbahn — Brohltalbahn Der Verlauf der Brohltalbahn, ohne Hafenanschluss Streckennummer: 9302 Streckenlänge: 23,83 km Spurweite: 1000 und 1435 mm …   Deutsch Wikipedia

  • Vulkan-Express — Brohltalbahn Der Verlauf der Brohltalbahn, ohne Hafenanschluss Streckennummer: 9302 Streckenlänge: 23,83 km Spurweite: 1000 und 1435 mm …   Deutsch Wikipedia

  • Brohltalbahn — Brohl–Kempenich Der Verlauf der Brohltalbahn, ohne Hafenanschluss …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Eisenbahn — Die ersten Eisenbahnen in verschiedenen Ländern und Staaten Die Geschichte der Eisenbahn befasst sich als Teilgebiet der traditionellen Technikgeschichte mit der Erforschung und Dokumentation der Geschichte des Schienenverkehrs, der dazu… …   Deutsch Wikipedia

  • Appenzeller Straßenbahn — Appenzeller Straßenbahn. Von ihr wurde in Betrieb genommen im Jahre 1889 die Strecke St. Gallen Gais (Baulänge 14∙087 km, Betriebslänge 14∙055 km), im Jahre 1904 die Strecke Gais Appenzell (Baulänge 5∙434 km, Betriebslänge 5∙560 km). Sie hat 13… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”