Admonter Vitriol

Admonter Vitriol, s. Eisenvitriol.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Admonter Vitriol — Admonter Vitriol, s. Adlervitriol …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Vitriōl — Vitriōl, das Schwefelsäuresalz eines Metalls, z. B. Eisenvitriol (grüner V.), soviel wie schwefelsaures Eisenoxydul; Kupfervitriol (blauer V.). soviel wie schwefelsaures Kupferoxyd; Zinkvitriol (weißer V.), soviel wie schwefelsaures Zinkoxyd,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vitriol — Vitriōl, Bezeichnung aller in Wasser löslichen schwefelsauren Salze schwerer zweiwertiger Metalle, bes. des Zinks, Mangans, Eisens, Kobalts, Nickels und Kupfers. Blauer V. ist Kupfer V., grüner V. Eisen V., weißer V. Zink V.; Admonter, Salzburger …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Admont — (sonst ad Montes), Marktflecken im steirischen Kreise Judenburg an der Enns, sonst Landsitz der Bischöfe von Salzburg; 1100 Ew. Hier 1074 gegründetes Benedictinerstift (mit theologischer Schule, Bibliothek, Museum), Gymnasium, Stuterei,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adlervitriol — Adlervitriōl, Doppelvitriol, Bayreuther, Salzburger oder Admonter Vitriol, Eisen und Kupfervitriol in verschiedenen Mischungen zusammen kristallisiert; als Beize zum Schwarzfärben benutzt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eisenvitriol [1] — Eisenvitriol, grüner Vitriol, das wichtigste unter den Eisensalzen. Es ist das schon unter den Eisensulfaten erwähnte kristallisierte Ferrosulfat FeSO4 + 7H2O, vom spez. Gew. 1,9. Es bildet durchsichtige, bläulichgrüne, in Wasser leicht lösliche… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Doppelvitriol — (Gemischter Vitriol, Adlervitriol), Eisenvitriol, mit Kupfervitriol in verschiedenen Verhältnissen zusammenkristallisiert; Salzburger (Doppeladler) enthält 76 Proz., Admonter 83 Proz., Doppeladmonter 89 Proz. Eisenvitriol, bisweilen auch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eisenvitriol — (grüner Vitriol, Kupferwasser, grüner Galitzenstein, schwefelsaures Eisenoxydul, Ferrosulfat) FeSO4 findet sich als Zersetzungsprodukt von Schwefelkies in Höhlen und Klüften des Ton und Kohlenschiefers, in Grubenwässern etc. und entsteht unter… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”