Akanthit

Akanthit, dem Silberglanz (s.d.) nahe verwandtes, schwärzlich bleigraues, metallisch glänzendes, undurchsichtiges, geschmeidiges Mineral von der Zusammensetzung des Silberglanzes, aber in spitzen, gewundenen rhombischen Pyramiden kristallisierend; spez. Gew. 7,19–7,30. Fundorte: Freiberg i. S., Joachimsthal, Wolfach in Baden, Chile.

Leppla.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akanthit — (Silberglanz) Akanthit aus der San Juan de Rayas Mine, Guanajuato, Mexiko Chemische Formel Ag2S Mineralklasse Sulfide und Sulfosalze 2.BA.35 (8. Auflage: II/B.05 10) (nach Strunz) …   Deutsch Wikipedia

  • Akanthīt — Akanthīt, Mineral, s. Silberglanz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Akanthit — Akanthīt, rhombisches Schwefelsilber …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Akanthit — Akan|thit 〈m. 1; unz.; Min.〉 = Silberglanz (1) [<grch. akantha „Dorn“] * * * Akanthit   der, s, Mineral, Silberglanz.   * * * Akan|thit [auch: ... tɪt], der; s [zu griech. ákantha = Stachel, Dorn] (Mineral.): rhombische Form des Argentits …   Universal-Lexikon

  • Akanthit — A|kan|thit 〈m.; Gen.: s; Pl.: unz.〉 dunkelgraues Mineral, chem. Silbersulfid, Glaserz, Silberglanz [Etym.: <grch. akantha »Dorn«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Akanthit — Akan|thit [auch ... tit] der; s <zu 2↑...it> Silberglanz (ein Mineral) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Akanthit — Akan|thit , der; s <griechisch> (ein Mineral) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Argentit — Typische, aber seltene, gut entwickelte Pseudomorphose (Paramorphose) von Akanthit nach Argentit aus China Chemische Formel Ag2S Mineralklasse Sulfide und Sulfosalze Metall:Schwefel (Selen, Tellur)>1:1 2.BA …   Deutsch Wikipedia

  • Aguilarit — aus der San Carlos Mine, La Luz, Guanajuato, Mexiko Größe: 3,9 cm Chemische Formel Ag4SeS Mineralklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Silbersulfid — Kristallstruktur Ag+       …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”