Aktenheftung [2]

Aktenheftung. An die Stelle der umständlichen Herstellung der Aktenfaszikel mittels Nadel und Zwirn – wozu übrigens von Hoppe & Co. Nachf., Leipzig, eine Maschine konstruiert wurde – ist neuerdings vielfach die Befestigung der einzelnen Schriftstücke in fertigen Mappen aus zähem, biegsamen Karton, sogenannten Schnellheftern, getreten, und findet nach dem Vorgange der Industrie und des Handels auch bei behördlichen und gerichtlichen Registraturen mehr und mehr Eingang.

Meist beruht diese Befestigung auf vorheriger Lochung mittels eines besonderen, einfachen Apparates, seitlich nahe am Rückenbruch (Soennecken, Bonn; Stolzenberg, Oos; Leitz, Feuerbach), doch sind auch Systeme ohne Lochung im Handel (Grünewald, Hannover). Nähere Auskunft geben die Drucksachen der genannten Firmen.

Herm. Saalfeld.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aktenheftung [1] — Aktenheftung, Ordnung und Aufbewahrung von Akten, Dokumenten, Belegen, Briefen u.s.w. durch Befestigung mittels Heftstichen in eigenartig umgebrochenem, speziell zu diesem Zweck hergestelltem, naturfarbigem Kartonpapier, Aktendeckel genannt. Zu… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Badische Aktenheftung — Die Badische Aktenheftung ist ein in der badischen Verwaltung und Justiz angewandtes Verfahren, umfangreiche Akten ohne die Verwendung von Aktenordnern zu binden und zu archivieren. Nachweislich wird sie seit der Reform des badischen Archivwesens …   Deutsch Wikipedia

  • Badischer Aktenknoten — Die Badische Aktenheftung ist ein in der badischen Verwaltung angewandtes Verfahren, umfangreiche Akten ohne die Verwendung von Aktenordnern zu binden und zu archivieren. Nachweislich wird sie seit der Reform des badischen Archivwesens durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Aktendeckel — Aktenstapel Als Akte (süddt. Akt, engl.: file) bezeichnet man eine Menge von Aufzeichnungen, die bei der eigenen Verwaltungs oder Geschäftstätigkeit anfallen und aufgrund eines gemeinsamen Merkmals zusammengefügt (formiert) und so aufbewahrt wird …   Deutsch Wikipedia

  • Abheften — Eine Heftung ist eine Befestigung, im engeren Sinne insbesondere eine, die nähend erfolgt.[1] Das zugrundeliegende Verb heften ist im Deutschen bereits im Althochdeutschen des 8. Jahrhunderts belegt. Das Verb ist ein Faktitivum zum ebenfalls seit …   Deutsch Wikipedia

  • Abheftung — Eine Heftung ist eine Befestigung, im engeren Sinne insbesondere eine, die nähend erfolgt.[1] Das zugrundeliegende Verb heften ist im Deutschen bereits im Althochdeutschen des 8. Jahrhunderts belegt. Das Verb ist ein Faktitivum zum ebenfalls seit …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsheftung — Eine Heftung ist eine Befestigung, im engeren Sinne insbesondere eine, die nähend erfolgt.[1] Das zugrundeliegende Verb heften ist im Deutschen bereits im Althochdeutschen des 8. Jahrhunderts belegt. Das Verb ist ein Faktitivum zum ebenfalls seit …   Deutsch Wikipedia

  • Behördenheftung — Eine Heftung ist eine Befestigung, im engeren Sinne insbesondere eine, die nähend erfolgt.[1] Das zugrundeliegende Verb heften ist im Deutschen bereits im Althochdeutschen des 8. Jahrhunderts belegt. Das Verb ist ein Faktitivum zum ebenfalls seit …   Deutsch Wikipedia

  • Heften — Eine Heftung ist eine Befestigung, im engeren Sinne insbesondere eine, die nähend erfolgt.[1] Das zugrundeliegende Verb heften ist im Deutschen bereits im Althochdeutschen des 8. Jahrhunderts belegt. Das Verb ist ein Faktitivum zum ebenfalls seit …   Deutsch Wikipedia

  • Heftfaden — Eine Heftung ist eine Befestigung, im engeren Sinne insbesondere eine, die nähend erfolgt.[1] Das zugrundeliegende Verb heften ist im Deutschen bereits im Althochdeutschen des 8. Jahrhunderts belegt. Das Verb ist ein Faktitivum zum ebenfalls seit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”